Band Filter

SOLEFALD - Neonism (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SOLEFALD
Title Neonism (Re-Release)
Homepage SOLEFALD
Label PEACEVILLE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Völlig abgepfiffenen Avantgarde Prog/ Black Metal zocken die Norweger SOLEFALD bereits seit 1995. Bei „Neonism“ handelt es sich um das Re-Release ihres zweiten Albums, welches 10 Jahre nach dem Erstrelease erneut auf den Markt geworfen wird.

Die Scheibe an sich ist nach wie vor ein absolut eigenständiges Meisterwerk des Post-Black Metal, bei dem sich nicht gescheut wurde, auch allerhand elektronische Elemente, Jazz, Klassik, Punk, Prog, Folk und schräge Gesänge in die schwarze Raserei einzuflechten, wie es keine andere Band je wieder gewagt hat. Vollkommen unique! Aufgenommen wurde „Neonism“ immerhin von Tomas Skogsberg im Sunlight Studio, was den auch heute noch hervorragenden Klang erklärt. Das gesamte Artwork ist schlicht in weiß mit schwarzer Schrift gehalten, lediglich einige Seiten des Booklets sind in krassen gelb, grün, blau, orange und pink-Tönen gehalten! Über den Dingen stehende Tracks wie „Proprietors of Red“, „CK11 Chanel No. 6“ oder „Fluorescent (The Total Orchestra)“ zeigen (ähnlich wie DORNENREICH oder VINTERSORG), dass Black Metal eben nicht nur aus stumpfem Gerase bestehen muss.

Bleibt zu hoffen, dass die Bandgründer Cornelius Jakhelln und Lars Nedland uns nach der letztjährigen Best Of-Scheibe und diesem wertigen Re-Release auch noch ein neues Kleinod bescheren mittels eines siebten Albums! Pflichtstoff für Avantgardisten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SOLEFALD - Weitere Rezensionen

Mehr zu SOLEFALD