Band Filter

SONIC REIGN - Monument in Black

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SONIC REIGN
Title Monument in Black
Homepage SONIC REIGN
Label APOSTASY RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Als eine meiner ersten „Rezi-Arbeiten“ habe ich 2004 die EP „The Decline Portrait“ ziemlich niedergemacht und als Reaktion haben SONIC REIGN ein wirklich starkes Debüt-Album („Raw Dark Pure“) abgeliefert (nun zumindest interpretier ich das jetzt mal so…). Danach wurde es still um das deutsche Duo. Erst 2011 machte man sich an die Aufnahmen zu „Monument in Black“, das nun endlich Anfang 2013 erscheinen wird.

In der musikalischen Ausrichtung hat sich nicht groß etwas verändert. Weiterhin sind SATYRICON allgegenwärtig und weiterhin versuchen SONIC REIGN dies auch gar nicht zu verleugnen. Allerdings könnte „Monument in Black“ eine echte Option für die wartenden SATYRICON-Fans werden. Denn man findet in den SONIC REIGN-Songs zwar auch die rau groovenden Midtempo-Stampfer (Titelsong, „The Whisperer in the Dark“), aber auch die Facetten, die den Vorreitern mittlerweile etwas abgehen: Die tiefschwarzen Hassbatzen, die eisigen Wutausbrüche und klirrenden Leadmelodien. Alleine das wuchtige grollende und brutale „Clouds above the Desert“, das kantige „Daily Nightmare Injected“ und besonders das nach vorne preschende „Soul Flagellation“ verbinden wunderbar „Now, Diabolical“-Akzente mit der kalten, rohen Aggression der SATYRICON-Frühzeit. Auch in der Produktion hat man mit Markus Stock (EMPYRIUM, THE VISION BLEAK) genau den richtigen Knöpfchendreher dazu geholt, der gekonnt eine druckvolle und dennoch rohe Soundstruktur aus den Tracks herausgekitzelt hat! Für dieses Album hat übrigens Azathoth (ehem. DARK FORTRESS-Sänger) eine Vielzahl von Lyrics verfasst und wird die Band in Zukunft als festes Mitglied unterstützen!

Wenn man sich ein Album vorstellt, bei dem die Norweger ihre neuere Ausrichtung mit Facetten ihrer Anfänge kombinieren, dann würde es wahrscheinlich so klingen wie „Monument in Black“!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SONIC REIGN - Weitere Rezensionen

Mehr zu SONIC REIGN