Band Filter

SOUTHERLY - Storyteller & The Gossip Columnist

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SOUTHERLY
Title Storyteller & The Gossip Columnist
Homepage SOUTHERLY
Label ARCTIC RODEO RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mastermind hinter SOUTHERLY aus Portland/ Oregon ist Krist Krueger, der das Projekt 2003 aus der Taufe hob, indem er in Schlafzimmern und Kellerräumen mit Hilfe eines gebrauchten Mikros und eines Vierspurrekorders begann, Tapes aufzunehmen, die von Hand in kleiner Auflage verpackt und eigenhändig unters Volk gebracht wurden. 2004 folgte der erste Longplayer „Best Dressed and Expressionless“ und 2006 wurde aus der „musikalischen Ein-Mann-Armee“ (Zitat Skratch Magazine) eine vollwertige Band, mit der es sogleich auf Tour ging, so dass man den Nachfolger „Storyteller & The Gossip Columnist“ in zwei Etappen 2006 und 2007 aufnahm.

Das Ergebnis dreht sich nun in meinem CD-Player und empfängt mich mit großartig ausstaffierter, orchestraler Popmusik. Macht in Summe 14 Songs, die man kaum einzeln betrachten sondern als Ganzen sehen muss. Die wunderbaren Bläserarrangements, Streicherbögen, akustischen Gitarrenakkorde und Pianoharmonien bauen ganz einfach Track für Track aufeinander auf und erzählen so eine vielseitige, musikalische Geschichte, die mal schneller und dann wieder langsamer vorgetragen, gefangen nimmt. „Storyteller & The Gossip Columnist“ ist ein nachhaltiger Mix aus Antifolk-, Rock- und Alternative-Country-Einflüssen oder wie Krueger selbst auf seiner myspace-Seite schreibt: „BRIAN WILSON and WILLIE NELSON have a baby who is later adopted and raised by MARC BOLAN and a not-so-distant cousin, WOODY GUTHRIE who, while baby-sitting and completely co-incidentally got into a train wreck with your mother and swapped babies. Accidentally? The world may never know.”

Eine schöne Umschreibung für wunderschöne Lieder, die nicht gleich alles laut herausposaunen, sondern sich dezent im Hintergrund halten und mit liebevollen Arrangements und opulenten Instrumentierungen gefallen. Manchmal kommt Gesang nur am Rande vor, der sich dann jedoch sehr intim und schnörkellos präsentiert. Augen zu und einfach genießen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SOUTHERLY