Band Filter

SOUTHERN CROSS - Rise Above

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SOUTHERN CROSS
Title Rise Above
Homepage SOUTHERN CROSS
Label MANITOU/ THUNDERING
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ah ja, “SOUTHERN CROSS” klingt verdächtig nach einer Amitruppe aus den Südstaaten. Dann liest man den Name Frederic Marquis im Booklet und erste Zweifel kommen auf. Ein in den Finnvox Studios durchgeführtes Mastering macht die Verwirrung über die Herkunft der Band komplett. Also besser kurz recherchieren und die Auflösung lautet: Die Jungs kommen aus Kanada und schenken uns mit „Rise Above“ ihr Debütalbum (vorher gab es allerdings bereits eine gleichnamige 5-Track-EP) ein.

„You Shall Be Damned“: Passend zum Titel eine eher düstere Grundstimmung, dazu eine äußerst variable Gesangsleistung von Shouter David Lizotte, die sowohl aggressive wie melodische Momente beinhaltet. Als Würze gibt es an den passenden Stellen eine Runde Double-Bass-Attacken. „Never Dare Say“: Deutlich freundlicher als der Opener, mit ausgedehnten Soloparts, die von der Gitarre dominiert werden, aber auch effektvoll eingestreute Pianoklänge enthalten. „Fallen“: Uptempo, bei dem sich eingängige und sperrige Einheiten abwechseln. „Pale“: Wird durch einen schleppenden, dunklen Rhythmus bestimmt. Teilweise verzerrte Vocals und ein wenig Wärme bringende Pianoparts. „The Third Gate“: Mix aus Mid- und Uptempo Passagen, balladesker Break inklusive. “This World Was Just A Dream“: Gefühlvolle Ballade, die direkt in den Nachfolger „By The Hand Of Fate“ übergeht, bei dem sowohl schnelle wie ruhige Momente vorkommen. Zwischenzeitlich klingt man verdächtig nach RAGE (keine Ahnung, ob die im fernen Kanada wirklich eine Band mit Wurzeln im Ruhrgebiet kennen). „Rise Above“: Abwechslungsreicher zehnminütiger Titelsong.

Die Kanadier bieten auf mehr als 45 Minuten Spielzeit facettenreichen Power Metal und lassen ab und an progressive Klänge einfließen. Was einfach fehlt sind die echten Ohrwürmer, die Referenzbands von STRATOVARIUS bis HAMMERFALL draufhaben. Also eine Empfehlung für die Fans europäisch geprägten Powermetals, die sich auch gerne auf eine Scheibe ohne Hitdichte einlassen. Auf der Homepage der Band besteht übrigens die Möglichkeit, in alle Titel reinzuhören.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SOUTHERN CROSS