Band Filter

SPEKTR - Near Death Experience

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SPEKTR
Title Near Death Experience
Homepage SPEKTR
Label CANDLELIGHT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Dieses Duo ist wieder mal so eine Band… Keine Homepage, kaum ne Info und ein Band-Photo, auf dem man nix erkennt. Immerhin darf man erfahren, dass die beiden Künstler sich KI.K und Hth nennen, wobei nicht klar wird, wer nun für was zuständig ist.

Ebenso leicht mysteriös kommt auch der Sound des Duos daher. Dabei sind es wirklich eher Sounds als Songs. „Near Death Experience“ steht wirklich für ein Erlebnis, denn die einzelnen Tracks sind so miteinander verwoben, dass man eine 47Minütige Reise ins Ungewisse erlebt. Und den Klang von SPEKTR kann man wahrhaftig als Soundtrack für eine Nahtoderfahrung bezeichnen. So wird man erst Black Metallisch in Richtung Jenseits geschrotet und verweilt dort mit getragenen Sounds und Rhythmen in einer Art Koma, in dem es kein Oben/ kein Unten gibt und man eher im Nichts schwebt. Verstörende Akustik und Klanggebilde verwirren den Geist, und man kann sich nicht sicher sein, ob der Weg, den man nun einschlägt zurück ins Leben führt oder ins erlösende Jenseits, recht unwirkliche erklingende Stimmen versuchen einen zu locken, ins Glück oder in Verderben, man weiß es nicht so genau. Hört man sich die Scheibe im Dunkeln an, könnt man fast den Eindruck haben, dass diese Kreaturen wirklich mit einem im Raum sind… Geister, Dämonen… Freund oder Feind, dies lässt sich nicht erklären, denn was für den einen die Erlösung, ist für den anderen die pure Höllenqual. Zum Ende hin erschüttern kraftvolle Eruptionen die Aura, als ob irgendjemand per Defibrillator versuchen würde einen zurückzuholen. Zwischen den Schocks dann erlösende Stille… lasst mich endlich in Ruhe… in Frieden ruhen… Doch man lässt nicht locker und wird schmerzvoll wieder zurück in die Realität geholt und dort seinen Schmerzen überlassen…

Möchte man tatsächlich erleben, was so eine „Near Death Experience“ bedeutet, dürfte dieses Album genau das richtige sein. Doch Vorsicht…. Langfristige Nachwirkungen sind alles andere als ausgeschlossen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SPEKTR - Weitere Rezensionen

Mehr zu SPEKTR