Band Filter

SPIELBERGS - This Is Not The End

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SPIELBERGS
Title This Is Not The End
Homepage SPIELBERGS
Label BY THE TIME IT GETS DARK
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Mads Baklien, Stian Brennskag und Christian Løvhaug aus Oslo haben sich 2016 zusammengetan, um als SPIELBERGS schrammeligen Indie-Rock zu machen. Im Februar 2018 haben sie mit ihrer treibenden Debütsingle „We Are All Going To Die“ für Aufsehen gesorgt, die sie für kurze Zeit sogar zur „most blogged about“-Band der Welt werden ließ. Zwischenzeitlich wurde noch die gelungene EP „Distant Star“ veröffentlicht und jetzt steht das Debüt-Album „This Is Not The End“ in den Startlöchern.

Eines wird gleich mit dem eröffnenden „Five On It“ deutlich: die Norweger lieben Feedbacks! Ansonsten stehen natürlich auch sonst die Gitarren im Mittelpunkt und nicht nur beim bereits erwähnten Titeltrack „Distant Star“ geht es temperamentvoll zur Sache. Auch das nachfolgende „Not For Long“ schrammelt sich unbekümmert ins Herz des Indie-Jüngers, der dank „Familiar“ auch mal einen etwas emotionaleren Moment erleben darf. Weiter geht’s mit dem straighten „You All Look Like Giants“, bevor „Bad Friend“ die Punk-Karte zieht und sich der Dreier beim epischen „McDonalds (Please Don’t Fuck Up My Order)“ lange auf geheimnisvolle instrumentale Klänge beschränken, ehe gegen Ende der 7:30 Minuten fast geistesabwesend der Text mehr gesprochen als gesungen wird. Im Anschluss bleibt auch das reduziert-akustische „Sleeper“ zurückhaltend, bevor es mit der hitverdächtigen Single „4AM“ erneut in die Vollen geht. „S.K.“ übernimmt mit nöligem Unterton, um schließlich mit dem finalen „Forevermore“ für einen furiosen Abschluss zu sorgen.

Was „We Are All Going To Die“ und die EP „Distant Star“ versprochen hat, konnte „This Is Not The End“ glücklicherweise halten. Auch auf der Langstrecke wissen SPIELBERGS mit ihrem energiegeladenen Indie-Rock zu überzeugen und man darf gespannt sein, was wir noch von den Skandinaviern zu hören bekommen. Am Ende sind die Jungs bestimmt noch nicht, solange sie nicht den Spaß an ihrer Mucke verlieren.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SPIELBERGS - Weitere Rezensionen

Mehr zu SPIELBERGS