Band Filter

SPYRA - Staub

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SPYRA
Title Staub
Homepage SPYRA
Label BUTTERFLY COLLECTORS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Wolfram SPYRA ist ein Berliner Elektro-Klangkünstler, der mit „Staub“ sein jüngstes Werk präsentiert, das erneut Krautrock und Neoklassik verbindet. Der Longplayer erscheint vier Jahre nach dem letzten Tonträger „No Beat For One Hour“ und serviert eine zeitgemäße Mischung aus Live-Elektronik und getragenen Rhythmen.

Alle sechs Stücke der Platte sind nachts während Live-Performances mithilfe eines alten Ronald-Juno-6-Synthesizers entstanden. Ein Umstand, der sich direkt auf die Stimmung auswirkt und dem Ganzen eine leicht nostalgische Klangfärbung verleiht. Im Mittelpunkt stehen dabei die ungleichen Songs „Staub“ und „Flur“, welche die gewünschten Emotionen in besonderem Maße transportieren.

SPYRA betracht „Staub“ nach 15 Studioalben in 20 Jahren als Wechsel. In Unkenntnis des bisherigen Schaffens kann ich die aktuellen Elektro-Spielereien in diesem Kontext zwar nicht einordnen, vermag jedoch zu sagen, dass „Staub“ insbesondere diejenigen ansprechen wird, die auf instrumentalen Minimalismus stehen. Übrigens fand die CD–Premiere im Bochumer Planetarium statt – eine bessere Location als die nachtschwarze, mit Sternen übersäte Kuppel einer Sternwarte kann man sich für diese Musik auch nicht denken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SPYRA