Band Filter

STEVEN A. CLARK - The Lonely Roller

VN:F [1.9.22_1171]
Artist STEVEN A. CLARK
Title The Lonely Roller
Homepage STEVEN A. CLARK
Label SECRETLY CANADIAN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

STEVEN A.CLARK ist im sonnigen Florida zuhause und macht Pop-Musik mit R’n’B-Einflüssen. Jetzt gibt’s das Ganze erstmals als Konserve zu hören. „The Lonely Roller“ heißt der Silberling, der einen gut aufgelegten, emotionalen Künstler präsentiert, der zweifellos Musik im Blut hat.

Davon künden der pumpende Titeltrack „Lonely Roller“, der den bunten Reigen eröffnet und auch das nachfolgende „Trouble Baby“ mit seiner vertrackten Elektronik und einem gerüttelt Maß an Melancholie. „Not You“ schließt sich mit nachdenklichen Melodien an, während „Can’t Have“ die Geigen klingen lässt und zum Tanzen einlädt. „Bounty“ groovt sich sachte ins Ohr, wohingegen es „Time Machine“ rhythmusbetonter mag und das hymnische „Floral Print“ stärker auf Elektronik setzt. „Part Two“ übernimmt an dieser Stelle wesentliche Sound-Merkmale, ehe „She’s In Love“ abermals das R’nB-Herz höher schlagen lässt. Zum Schluss darf zum beschwingten „Young, Wild, Free“ noch einmal getanzt werden, wahlweise eignet sich die Nummer auch bestens, um mit offenem Verdeck Richtung Sonnenuntergang zu cruisen.

Zumindest, wenn man wie STEVEN A. CLARK in sonnigen Gefilden beheimatet ist. Ansonsten muss man hierzulande im Cabrio langsam die Sitzheizung anmachen, um sich nicht zu verkühlen, doch das tut der offenkundigen Spielfreude auf „The Lonely Roller“ keinen Abbruch.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu STEVEN A. CLARK