Band Filter

STONE SOUR - Audio Secrecy

VN:F [1.9.22_1171]
Artist STONE SOUR
Title Audio Secrecy
Homepage STONE SOUR
Label ROADRUNNER RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.7/10 (3 Bewertungen)

Es ist DAS Album. DAS Album nach dem Knaller „Come What(ever) May“ und DAS Album nach dem tragischen Tod von Paul Gray (SLIPKNOT). Musik soll ja eine der besten Therapien sein und so durfte man gespannt sein, wie Sänger Corey Taylor und Gitarrist James Root (beide auch SLIPKNOT) dies nun umgesetzt haben.

Im Grunde ist „Audio Secrecy“ genau das geworden, was man erwarten konnte. So war schon auf dem Vorgänger-Album zu erkennen, dass sich STONE SOUR zwar klar im Genre Rock Musik positionieren, dort allerdings keinerlei Einschränkungen unterwerfen. Die Band wirkt nicht nur erwachsener, sie klingt auch so. „Audio Secrecy“ ist so ehrlich und autenthisch, wie ein Rock-Album nur sein kann. Da gibt es wunderschöne Rock/ Pop-Balladen wie „Hesitate“, „Miracles“, das ergreifende „Imperfect“ oder das grandiose „Dying“, die nicht nur nahtlos an die Klasse eines „Through Glass“ anknüpfen, sondern gleichzeitig das Potenzial besitzen, aufgesetzt wirkende Schmalz-Rocker wie NICKELBACK mal eben aus den Radio-Charts zu verbannen! Aber wie jeder von uns haben auch STONE SOUR eine andere Seite, eine wütende, engagierte und energiegeladene! Diese wird bei den schön druckvollen Nummern „Mission Statement“, dem pumpenden „Digital (Did you tell)“ oder dem kantigen „Nylon 6/6“ richtig schön ausgelebt. Der eingängige Ohrwurm-Hit „Say You’ll haunt me“ is dazu eh kaum mehr aus den Gehörgängen zu bekommen!

STONE SOUR gehen also ihren Weg schlüssig weiter. Vielleicht ist „Audio Secrecy“ nicht so überraschend ausgefallen, wie man im Vorfeld hätte annehmen können, aber das könnte genau das richtige sein. Denn wer auf deftige, wunderschöne, gefühlvolle wie auch vor Kraft strotzende Rock-Songs steht, die vor Seele, Groove und Autenthizität nur so überlaufen, ist auch jetzt bei STONE SOUR wieder genau richtig!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

STONE SOUR - Weitere Rezensionen

Mehr zu STONE SOUR