Band Filter

STORMZONE - Death Dealer

VN:F [1.9.22_1171]
Artist STORMZONE
Title Death Dealer
Homepage STORMZONE
Label STEAMHAMMER/ SPV
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Iren STORMZONE zocken auf dem Nachfolger zum 2007er-Debut erneut lupenreinen NWOBHM-Sound mit sehr fluffigen Melodien. Passt ja, dass man vom TYGERS OF PAN TANG-Meister Jess Cox gemanagt wird und IRON MAIDEN-Mitentdecker Neil Kaye mitproduziert hat! Zudem ist jetzt Davy Bates von SWEET SAVAGE in der Band. Und eben jenen Fans der alten Metal-Schule bietet man ein gelungenes Scheibchen.

Das klingt zu keiner Sekunde altbacken und knackige Tunes wie der Titeltrack zu Beginn oder „Secret Getaway“ dürften auch etlichen melodic-Fans jüngerer Prägung zusagen. Die klare, hohe, aber dennoch kräftige Stimme von John Harbinson erinnert manchmal an einen jüngeren Geoff Tate. Das hart riffende und treibende „Immortals“ müsste jeden Metal-Freak umgehend bei den Locken packen, so präsentiert man den alten Sound in der Neuzeit! Da kaum ein Track unter 5 Minuten lang ist, landet man am Ende des 12-Trackers bei satten 72 Minuten, was an einigen Stellen auch gerne etwas gestrafft hätte werden können. Leider flacht es im zweiten Teil etwas ab, doch zum Ende gibt man mit den tollen „The Greatest Sacrifice“ und „Final Journey“ noch mal richtig Gas und überzeugt Freunde des ur-britischen Metals umgehend.

Unbedingt anchecken!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

STORMZONE - Weitere Rezensionen

Mehr zu STORMZONE