Band Filter

STRAWBERRY FIELDS - Rivers Gone Dry

VN:F [1.9.22_1171]
Artist STRAWBERRY FIELDS
Title Rivers Gone Dry
Homepage STRAWBERRY FIELDS
Label METAL MIND PRODUCTIONS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Gibt’s Erdbeerfelder in Polen? Mit Sicherheit irgendwo, mir sind bis jetzt allerdings noch keine aufgefallen. Aber STRAWBERRY FIELDS aus unserem östlichen Nachbarstaat sind auch so recht schmackhaft, wenn auch nicht so süß wie die roten Feldfrüchte. Wojtek Szadkowski, verantwortlich für Progrockprojekte wie SATELLITE, PETER PAN & Co. hat mit Sängerin und Songwriterin Robin eine „gefährliche“ Liaison gestartet.

Die ausgeklügelten Rockkompositionen mit ihren oftmals verführerischen Prog-Ansätzen und die kraftvoll und zugleich zauberhaft klangfarbenreiche Stimme von Robin spinnen eine Romanze über neun Titel. Fans von GOLDFRAPP werden sich sofort in die weiche Stimme verlieben, welche den Refrain des melodramatischen Titeltracks ziert, Liebhaber filigraner Progrockkünste werden den Synthesizereinsatz von „Close“ aufmerksam verfolgen, denn die STRAWBERRY FIELDS sind ein weites Feld unterschiedlichster Ansätze. Es sind traurige und melancholische Titel, aber auch Songs, die sich einfach nur der Schönheit des Lebens hingeben, dabei. Bei einer durchschnittlichen Spieldauer von 5 Minuten, ist es wichtig, die Atmosphäre aufrecht zu erhalten. Dies gelingt den Polen dauerhaft, abwechslungsreiche Instrumentierungen, gekonnte Soli-Ausflüge und die facettenreiche Gesangsstimme lassen die Aufmerksamkeit des Hörers nicht schwinden.

Wie reife Erdbeeren mundet auch „Rivers Gone Dry“ hervorragend. Die Progrock-Ansätze harmonisieren hervorragend mit der überragenden, aber nicht arienhaft hinweggleitenden Stimme Robins. Die STRAWBERRY FIELDS dürfen ihre Früchte gerne auch hierzulande anbieten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu STRAWBERRY FIELDS