Band Filter

STU LARSEN - Marigold

VN:F [1.9.22_1171]
Artist STU LARSEN
Title Marigold
Homepage STU LARSEN
Label NETTWERK
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Seit nahezu zwölf Jahren lebt der australische Singer-Songwriter STU LARSEN als Globetrotter. Unterwegs hält er seine Erfahrungen in Songs fest, wodurch seine bisherigen Reiseetappen hervorragend anhand seiner Diskografie beleuchtet werden können. Bei seinem jüngsten musikalischen Reisetagebuch „Marigold“ geht es allerdings weniger ums Reisen, sondern um eine gescheiterte Liebesbeziehung.

Und so strotzt das reduzierte, auf Englisch und Französisch vorgetragene „Je Te Promets Demain“ auch nur so vor Liebeskummer, während das finale „Phone Call From My Lover“ mit feinem Finger-Picking und sanftem Gesang den Abschiedsschmerz thematisiert. Doch zwischen Osteuropa und Südamerika wurden nicht nur traurige Lieder geschrieben. Der treibende Opener „We Got Struck By Lightning“ sorgt für einen vergnüglichen Auftakt und auch das nachfolgende „Hurricane“ versprüht mit viel Schmackes gute Laune. Die erste Single „Whisky & Blankets (A Tu Lado)“ mixt luftige Gitarrensounds mit ruhigen Beats und dem Versprechen, immer an der Seite des geliebten Menschen zu sein. Derweil bringt das dezent countryeske „Wires Crossed“ die Füße in Slow Motion zum Wippen, ehe „Wide Awake & Dreaming“ mitsamt flirrenden Streichern für ein gerüttelt Maß an Emotionen sorgt. Melancholisch schließt sich auch das getragene „Where Have All The Leaves Gone?“ an, bevor „My Love My Love“ zu Herzen geht und dank „Movement & Time“ langsam Hoffnung keimt. „The Loudest Voice“ entstand in einem argentinischen Hotelzimmer und wird mit gedämpfter Stimme vorgetragen, denn STU LARSEN will sich nicht aufdrängen.

Dass ein gebrochenes Herz auch schon mal für einen kreativen Schub sorgen kann, hat STU LARSEN mit „Marigold“ überzeugend bewiesen. Die elf Songs könnten kaum persönlicher sein und begeistern mit fragilen Melodien, denen es bei aller Schwermut nicht an der nötigen Portion Zuversicht fehlt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

STU LARSEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu STU LARSEN