Band Filter

SUICIDE BOOTH - Terror from the Sky

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SUICIDE BOOTH
Title Terror from the Sky
Homepage SUICIDE BOOTH
Label DANSE MACABRE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.9/10 (20 Bewertungen)

Dank ausgezeichneter Kontakte bekam ich schon eine Vorab-CD des neuen SUICIDE BOOTH Albums „Terror from the Sky“, welches nach der Debut-EP auf Drehmoment nun ein erstes Full Length Lebenszeichen ist. Die Aura-VÖ rotierte schon häufig auf meinem Player und man kann die Musik auf einen einfachen minimalistischen Punkt bringen, denn die beiden Wahlmünchner lieben den analogen Sound der frühen 80er, auch gewisse Ansätze von Italo Disko fehlen nicht. Somit fühlt man sich angenehm unterhalten, aber auch ein Schmunzeln huscht hin und wieder über mein Gesicht.

Doch irgendwie lässt sich der Stil nicht richtig dingfest machen, mal hört man THE TWINS heraus, dann MY MINE, ein wenig B52’S und CURE-artige Gitarren verwirren einen vollends, oder besser gesagt: Man fühlt sich in der Musik gut aufgehoben, denn wie bei einem 5 Gänge Menü wird einem ein Leckerli nach dem nächsten serviert. Man hört ganz einfach nur zu und genießt. Anfangs ging ich noch mit einer gewissen Erwartung an das Album heran, denn die bisher bekannten Sounds waren recht einfacher, guter Minimalkram, aber alleine die perfekt eingewobenen Gitarren sorgen für eine gelungene Ergänzung, ohne von dem hauptsächlich elektronischen Sound abzulenken. Damit wurde die Scheibe für mich von Anfang an zu einer willkommenen Überraschung, denn sie stellt eine gute Weiterentwicklung der etwas festgefahrenen Electroclash-Gemeinde dar und ist sowieso eine gute Ergänzung auf dem Wave und Batcave Sektor. Mit der Stimme wurde auch sehr viel experimentiert, mal Vocoder, dann normal, dann wieder Effektbehangen, also unterm Strich sehr vielschichtig, und mir hat jeder Titel mit all seinen Variationen gefallen.

Extreme Tanzflächenfeger dürft ihr nicht erwarten, aber dafür ein konstant gutes Retro-Album, das durchgängig Spaß und zu dem man gemütlich bei dem einen oder anderen Titel auf der Tanzfläche schweben kann.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SUICIDE BOOTH - Weitere Rezensionen

Mehr zu SUICIDE BOOTH