Band Filter

SUIDAKRA - Emprise To Avalon (Re-Release)

Artist SUIDAKRA
Title Emprise To Avalon (Re-Release)
Homepage SUIDAKRA
Label WACKEN RECORDS
Leserbewertung

Über die Qualität dieser 2002er-SUIDAKRA-Scheibe muss man nix groß erzählen, sollte jeder Pagan/ Death Metaller kennen bzw. haben. Was soll also ein Re-Release schlanke 8 Jahre nach der Erstveröffentlichung? Kohle einbringen natürlich! Und zwar in erster Linie natürlich fürs Label, denn derzeit lässt sich ja mit dem mordsmäßig geboomten Sound ne Mark machen. Das, was die ganzen Wald-Frösche derzeit verzapfen, haben SUIDAKRA schon lange vor deren großem Auftauchen fabriziert, zudem noch öchzig mal spannender!

Ein Track wie „Pendragon’s Fall“ mag dafür stellvertretend stehen. Nur wollte das damals noch nicht die breite Masse hören, was jetzt natürlich ganz anders aussieht. Da kann man den Kilt-Witzfiguren und Hörnchen-Trägern jetzt schön noch zusätzlich alten Kram andrehen… Fans brauchen das Teil hier nicht wirklich noch mal, denn es gibt nix Neues, es sei denn, man sieht ein leicht verändertes Arrangement bei „Still the Pipes are Calling“ als essenziell an. Musikalisch ist diese 7 Songs (+2 kurze schöne Akustikstücke) lange Abhandlung der Artus-Sage natürlich nach wie vor essenziell für Genre-Fans! Tracks wie „Darkane Times“, „The Quest“, „Song of the Graves“ oder die oben erwähnten gehören in jeden Schrank.

Wer die Scheibe noch nicht hat, der greift umgehend zu!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SUIDAKRA - Weitere Rezensionen

Mehr zu SUIDAKRA