Band Filter

SUIDAKRA - Eternal Defiance

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SUIDAKRA
Title Eternal Defiance
Homepage SUIDAKRA
Label AFM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Nach dem recht langen (aber guten) „Fluch der Karibik“-artigen Intro „Storming the Walls“ brettern die Mitbegründer des mittlerweile unsäglichen Pagan Metals mit „Inner Sanctum“ mächtig los. Geändert hat sich am Bandsound freilich nichts, was auch gut so ist! Denn der treibende melodic Death Metal der Jungs um Mainman Arkadius zündet auch auf diesem Album wieder Formidabel und ist wie gehabt erfreulich weit vom Musikantenstadl-Quatsch der neuzeitlichen Pagan-Langweiler entfernt.

Das wird mal mit tollem weiblichen Gesang verfeinert (im schnellen „Beneath the Red Eagle“), ertönt gerne Schlachtartig-bombastisch, garniert mit starken clean-Gesängen („March of Conquest“) und erinnert nicht nur in jenem Track an die mittlere BLIND GUARDIAN-Phase, wenn auch härter. Die tolle Ballade „The Mindsong“ ist etwas arg bei jenen entliehen, allerdings hier eben mit weiblichem Gesang auch. Und das blastig bollernde „Rage for Revenge“ klingt extrem schwedisch angelehnt, pustet aber deren Genre-Mitbegründer wie IN FLAMES locker aus dem Designerhemdchen. Das alles vermengen SUIDAKRA aber nach wie vor sehr gekonnt zu dennoch eigen klingenden Kompositionen, wozu nicht zuletzt auch die Folk/ Pagan-typischen Instrumente beitragen, die niemals nerven und jederzeit genau passend eingeflochten werden!

Neben den 10 starken Eigenkompositionen hält das Digipack noch ein tolles Schmankerl bereit: das folkige „Mrs. McGrath“! Dieser irische Folksong aus dem frühen 19.Jahrhundert wurde u.a. schon von BRUCE SPRINGSTEEN, THE DUBLINERS und FIDDLER´S GREEN interpretiert. Erneut eine ganz starke Vorstellung!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SUIDAKRA - Weitere Rezensionen

Mehr zu SUIDAKRA