Band Filter

SUPERMUTANT - FRVR

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SUPERMUTANT
Title FRVR
Homepage SUPERMUTANT
Label COMUDE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (9 Bewertungen)

Mönchengladbach ist zweifellos nicht unbedingt als Musiker-Eldorado bekannt (eher als Fohlen-Spielwiese, Anm. der Red.). Außer den Punk-Veteranen von EA80 fällt einem da so schnell nichts mehr ein, doch das soll sich jetzt mit SUPERMUTANT ändern. Die Geschichte der Band reicht bis ins Jahr 2008 zurück; nach zahlreichen Besetzungswechseln und einer langen Funkstille kommt jetzt die erste Langrille des Vierers, die auf den Namen „FRVR“ hört. Fügt man die fehlenden Vokale hinzu, hat man den Begriff „Forever“, der gleichzeitig für das Lebensgefühl – das Hier & Jetzt, das totale Leben stehen soll. Musikalisch läuft das Ganze zwischen dezentem Punk und knackigem Pop mit deutschsprachigen Texten, für die Sänger Yann Thönnessen verantwortlich zeichnet.

Den Anfang macht das schrammelige „1930“, auf das mit dem eingängig nach vorn preschende „Diamant“ die erste Singleauskopplung mit dem einzigen Gitarrensolo der Platte folgt. Zeitgleich wird am 30.11.2012 auch die zweite Single „Im Rausch der Liebe“ veröffentlicht. Ein Song, der fast schon kitschigen Indie-Pop serviert, zum Glück aber doch mit einigen Haken und Ösen aufwarten kann. Mit „Brady Cardia“ geben die Jungs verspielt Gas, während „Luft ist nicht nur“ mit verqueren Songstrukturen daherkommt. Ähnlich präsentiert sich auch das nachdenkliche „Gold auf der Zunge“, bevor es SUPERMUTANT mit „Cancertwins“ ein wenig ruhiger angehen lassen. „La Traviata“ spielt derweil mit den Tempi, ehe „Lichterloh“ wieder in die Vollen geht. Am Ende verabschiedet sich das Quartett mit „Sopor“ auf treibende Art und Weise nach gut 35 Minuten.

SUPERMUTANT mogeln zwischen ziselierende Gitarrenläufe und smarte Melodien Texte, die sich nicht unbedingt beim ersten Hören erschließen. Die Kapelle will Aufmerksamkeit und die hat sie auch durchaus verdient. Das hat sich im Übrigen auch Ex-MUFF-POTTER-Vorstand Thorsten Nagelschmidt gedacht, der SUPERMUTANT als Support für die Tour seiner neuen Band NAGEL verpflichtet hat.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SUPERMUTANT