Band Filter

SUSPERIA - Attitude

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SUSPERIA
Title Attitude
Homepage SUSPERIA
Label CANDLELIGHT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

SUSPERIA ist bekanntermaßen die Band des ehemaligen DIMMU BORGIR-Drummers Tjodalv, der diese 1998 gründete, bevor er Dimmu dann 1999 verließ, um mit Kumpel Cyrus (SATYRICON, OLD MAN’S CHILD) seine eigen Suppe zu kochen. Von den Black Metal-Roots der beiden war von Beginn an nicht mehr allzu viel zu hören.

Das mittlerweile 5.Album startet fix groovend mit dem schicken „The Urge“. „Live my Dreams“ ist noch geiler und geht sofort ins Knie mit seinem schreddernden Riff. Thrash Metal mit Banggarantie würde ich mal sagen! Geil. Das setzt sich mit dem coolen Titeltrack ebenso fett fort, wie in den restlichen Tracks. Leider ist nach 9 Songs und knapp 37 Minuten schon wieder Feierabend. Dadurch wirkt das Album aber auch schön kompakt und nicht überladen. Die Produktion (in den eigenen Studios aufgenommen) ist knallig, der Mix wurde von Fredrik Nordstrom im Fredman-Studio erledigt, da passt alles. Da auch die melodische Komponente nicht zu kurz kommt (man höre das an AMORPHIS erinnernde „Elegy and Suffering“) kann man hier nur von einem Klasse Einstand für das neue Label sprechen.

Thrash Metaller, die kein Problem mit einigen Death/ Black-Elementen haben, sollten sich Granaten wie „Sick Bastard“ oder „Character Flaw“ (HYPOCRISY-like) nicht entgehen lassen. Aber auch AMORPHIS-Soundfans kommen hier auf ihre Kosten („Another Turn“). Tolle Scheibe!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SUSPERIA - Weitere Rezensionen

Mehr zu SUSPERIA