Band Filter

SVEN REGENER - Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt (Hörbuch)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SVEN REGENER
Title Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt (Hörbuch)
Homepage SVEN REGENER
Label ROOF MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das wohl bekannteste Buch von SVEN REGENER ist zweifellos „Herr Lehmann“. Über eine Million verkaufte Exemplare und natürlich die Leander-Haußmann-Verfilmung mit Christian Ulmen in der Titelrolle haben das Romandebüt des ELEMENT-OF-CRIME-Mitglieds zu einem medialen Ereignis gemacht. Am Rande der Geschichte um Frank Lehmann, der kurz vor der Wende von Bremen nach Berlin kommt, gibt es noch dessen Freund Karl Schmidt (im Film von Detlev Buck verkörpert), der ausgerechnet am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt. Erzählten die darauffolgenden Bücher „Neue Vahr Süd“ und „Der kleine Bruder“ im Rahmen der „Lehmann“-Trilogie die Bremer Geschichte von Frank, wendet sich Regener mit seinem neuesten Werk dem bereits erwähnten Karl Schmidt zu.

Fünf Jahre nach seinem Zusammenbruch trifft dieser zufällig in Hamburg einen alten Kumpel aus Berliner Tagen wieder. In die Hansestadt war Karl auf Betreiben seiner Mutter zurückgekehrt und nach Aufenthalten in Ochsenzoll und dem UKE in einer drogentherapeutischen Einrichtung, dem Clean Cut 1, gelandet. Irgendwie hatte diese Parallelwelt aus (Anti-)Drogen-WG, Hilfshausmeisterjob und gruppendynamischen Wochenendausflügen über die Zeit jedoch an Reiz verloren, weshalb das überraschende Angebot aus der neuen Hauptstadt wie gerufen kommt. Die alten Freunde von der Spree, die es mittlerweise zu Ruhm und Reichtum gebracht hatten, wollen mit ihrem Plattenlabel auf Deutschlandtour und brauchen einen Fahrer, der immer schön nüchtern bleiben und die Finger von Koks & Co. lassen soll, während der Rest der Truppe den Rave der Neunziger mit dem Hippiegeist der Sechziger versöhnen will: Magical Mystery heißt das Zauberwort. Keine Frage, dass auf dieser Tour durch die Republik so eigenes passiert, sogar einen Toten gibt es und weil Karl bzw. Charlie – wie ihn die Leute von Bumm Bumm Records nennen – quasi fahnenflüchtig ist, macht sich auch Soz-Päd Werner auf die Suche nach seinem Schützling…

In rund zehn Stunden liest sich SVEN REGENER in seiner ihm eigenen, knorrigen Art durch das ungekürzte „Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt“. Im personalen Erzählstil geschrieben, lässt uns quasi Karl Schmidt höchstpersönlich an seinen kruden Erlebissen teilhaben. Sprachlich erneut sehr abwechslungsreich gestaltet (manches Mal musste ich ob der bildhaften Beschreibungen doch sehr schmunzeln, z.B. wenn von den „kleinen Rave-Strolchen“ oder den „Nager-Freaks“ die Rede ist), bringt der Schriftsteller seine Story einfach sehr kurzweilig und unterhaltsam zu Gehör. Dass manche Sätze dabei recht verschachtelt ausgefallen sind und die häufig verwendete direkte Gesprächswiedergabe Aufmerksamkeit erfordert, macht nichts, denn man lauscht Herrn Regener sowieso gebannt. Wer lieber selbst schmökert, hat ebenfalls Gelegenheit dazu, wenn er zur im Galiani Verlag erschienenen Buchausgabe (ISBN 978-3-86971-073-0) greift.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

SVEN REGENER - Weitere Rezensionen

Mehr zu SVEN REGENER