Band Filter

SYN:DROM - With Flesh Unbound

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SYN:DROM
Title With Flesh Unbound
Homepage SYN:DROM
Label VICISOLUM PRODUCTIONS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 (4 Bewertungen)

Auch wenn SYN:DROM aus dem „Paradeland“ des europäischen Death Metals stammen, klingen die Schweden gar nicht so typisch für ihre Heimat wie viele ihre Kollegen. Vielmehr haben sich die Deather aus Sundsvall die amerikanischen Ausnahme-Frickler NILE als Vorbild genommen und verbinden dies mit Einflüssen aus der polnischen Szene.

Und um das hohe Level beider Genre-Leader auch zu erreichen, haben sich SYN:DROM genug Zeit gelassen. So hat man seit der Gründung 2002 satte 4 Demos eingeknüppelt und holt erst 2010 zum Debüt-Schlag aus. Und das Warten hat sich gelohnt. SYN:DROM bieten mit „With Flesh Unbound“ genau das, was einige mittlerweile z.B. bei NILE vermissen. Denn spielerisches Know-How ist nicht alles, es gehört auch einfach der Drive, die Leidenschaft und die Energie dazu, das alles richtig umzusetzen. Und diese Attribute besitzen diese Schweden ohne Frage. Mit schon fast erschreckender Leichtigkeit pusten einem die fünf Nordmannen wahnwitzige Blasts und Highspeed-Riffs um die Ohren, walzen mit gnadenlosen Riffwänden alles nieder und zirkeln genau zu den richtigen Zeitpunkten filigrane Soli aus dem Ärmel, übertreiben dabei allerdings zu keinem Moment mit ihrem spielerischen Vermögen. Und wenn man glaubt, man wird gerade ins Delirium geballert, ziehen SYN:DROM bei Vollgas die Handbremse und wuchten tonnenschwere Midtempo-Riffings nach vorne, dass einem wortwörtlich die Nackenwirbel anfangen zu knirschen. Stark!

Stark, wie auch die variablen Growls von Shouter Jonny Pettersson, die von fiesen Screams zu tiefst-gutturalen reichen und sich auf den Punkt der angelegten Gangart anpassen! Dazu holen die Schweden zusammen mit Roger Bergsten einen massiven und druckvollen Sound aus dem Köcher, der mit den starken Kompositionen und der herausragenden spielerischen Leistung keinen Zweifel mehr daran lässt, dass SYN:DROM alles andere als nur eine mögliche Alternative zu NILE, DECAPITATED u.a. sind!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SYN:DROM