Band Filter

SYRACH - Days of Wrath

VN:F [1.9.22_1171]
Artist SYRACH
Title Days of Wrath
Homepage SYRACH
Label NAPALM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Bereits seit 1993 doomen sich die Norweger SYRACH durch die Szene, allerdings ist dies nach dem 96er-Debut „Silent Seas“ erst das 2. Album der Combo. Schon früher wurde man mit PARADISE LOST und natürlich MY DYING BRIDE verglichen, was auch heute noch Bestand hat. So könnte „Semper Ardens“ auch auf einem MDB-Werk stehen, abgesehen von dem harscheren Gesang des Rippers (Nein, nicht Tim Owens!).

Mit dem 14 Minuten langen „The Firm Grip of Death“ hat man auch einen typischen Monstertrack am Start, der passend mit ganz düsterem Glockengeläut anfängt und sich dann in zu einer exzellenten Doom-Perle mausert! Steht alten MDB-Eruptionen in nichts nach! Zumal man auch immer mal wieder aufs Gaspedal latscht. Lediglich der Röchelgesang ist etwas gesichtslos. „Stigma Diabolicum“ ist mit 9 Minuten nicht weniger doomig und düster ausgefallen, „Come Daemons“ ist dagegen schon fast als schnell zu bezeichnen! Insgesamt 8 Tracks schaffen SYRACH in 65 Minuten, mit „The Twilight Enigma“ hat man gar noch einen richtigen uralt-MDB-Deathdoom-Knaller im Gepäck inkl. cooler Damenvocals!

Definitiv was für eingefleischte Death-Doomhaeds!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu SYRACH