Band Filter

Request did not return a valid result

!T.O.O.H.! - Order and Punishment

VN:F [1.9.22_1171]
Artist !T.O.O.H.!
Title Order and Punishment
Homepage !T.O.O.H.!
Label EARACHE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.8/10 (5 Bewertungen)

Manchmal muss man wirklich zweimal hinschauen. So hab ich die CD der Tschechen !T.O.O.H.! in den Player manövriert und während die Jungens losbrettern einen Blick ins Booklet geworfen. Beim Punkt „Inspiration“ hat man dabei nicht nur so ziemlich jede namhafte Combo aus Death, Black, Grind und eigentliche generell Metal aufgezählt, sondern auch YES, DEPECHE MODE, MOZART, VERDI, BEETHOVEN sowie Arnold Schwarzenegger und Arthur Schoppenhauer erwähnt… okay…

Nach einigen Songs wird einem aber schnell klar, wer die Band am ehesten beeinflusst hat. Da sind allen voran Prog Deather und Grinder, wie z.B. DILLINGER ESCAPE PLAN, CYNIC, DEATH, CEPHALIC CARNAGE, ATHEIST oder auch CRYPTOPSY zu nennen. Hier wird in jedem Song zu einem Teil geprügelt ohne Ende, dann mit einem fiesen Break in eine teilweise fast nervige Frickel-Solo-Passage gewechselt, um dann auch mal klassisch los zu thrashen. Dazu kreischt, krächzt und jault Sänger Don Humanoid schräg durch die Gegend, dass einem der Arme teilweise leid tun kann, dass er anscheinend solche Schmerzen hat. Zudem klingen die Vocals durch die durchgehende Nutzung der Muttersprache für meinereiner etwas sehr anstrengend. Komplexe Mucke mit einer kantigen Sprache. Und aus dem Nichts blökt dann noch ein Schaf.

Kein Zweifel, dass hier alle Musiker richtig gut an ihren Instrumenten sind, doch mehr als einmal bekommt man den Eindruck, dass man zu gezwungen und übereilt das Level der großen, zum Teil oben erwähnten, Bands erreichen will und damit etwas über seine eigenen Grenzen hinaus schießt. So wird „Order an Punishment“ zwar ein überaus interessantes aber doch ziemliches anstrengendes Werk.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu !T.O.O.H.!