Band Filter

TENGGER CAVALRY - Ancient Call

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TENGGER CAVALRY
Title Ancient Call
Homepage TENGGER CAVALRY
Label CODE 7/ METAL HELL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Etwas ungewohnt mutet die CD von TENGGER CAVALRY an, als ich sie aus dem Briefumschlag ziehe. Komplett in Weiß gehalten mit einem türkis-braun-pinken Fabelwesen auf dem Cover. Sowohl der Name der Band als auch der Albumtitel ist zusätzlich in asiatischen Schriftzeichen aufgedruckt. Direkt muss ich an CHTHONIC aus Taiwan denken. Etwas Recherche zeigt allerdings, dass TENGGER CAVALRY aus China, genauer Beijing, kommen und sich 2010 formiert haben. In diesen vier Jahren Bandaktivität haben die sechs Musiker bereits fünf Studioalben veröffentlicht, zwei davon 2013, und legen nun mit „Ancient Call“ die sechste Langrille vor. TENGGER CAVALRY haben sich dem Folk (Death) Metal verschrieben, den man eigentlich ja eher aus Skandinavien kennt. „Tengger“ bezeichnet dabei eine Form des mongolischen Schamanismus, was sich auch in der Musik widerspiegelt.

Wie viele andere Folk-Bands auch verbinden TENGGER CAVALRY Metal mit traditioneller – in diesem Fall chinesischer – Musik, was sich im ersten Moment etwas skurril anhört, aber eigentlich ganz gut funktioniert. Dabei setzen sie zwei mongolische Pferdekopfgeigen (Morin khuur) und eine Dombra, ein traditionelles asiatisches Zupfinstrument, ein. Hierbei stellen die Gitarren oftmals die Rhythmusinstrumente dar, auf denen die Geigen dann die Melodien aufbauen. Trotzdem verlieren die Songs dabei nicht an Härte, was sicherlich auch an der ausgewogenen Produktion der Scheibe liegt. Mir haben es „Battle Song from Far Away“ und „Brave“ beim ersten Durchhören angetan. Die Kombination der beiden Stilrichtungen funktioniert hier einfach grandios gut! Andere Songs hingegen sind nicht übermäßig ausgefeilt und wirken beim wiederholten Hören manchmal etwas langatmig.

Alles in allem ist „Ancient Call“ aber ein sehr interessantes Album geworden, das gut produziert ist und für „unsere“ Ohren erfrischend neu und anders klingt, dabei aber sicherlich nicht jedermanns Geschmack trifft. Trotzdem ist diese Art von Folk Metal abwechslungsreich, von Wikingern und nordischen Göttern ist man hierzulande ja doch etwas übersättigt. Man darf gespannt sein, ob TENGGER CAVALRY den Sprung nach Deutschland schaffen, zu wünschen wäre es ihnen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

TENGGER CAVALRY - Weitere Rezensionen

Mehr zu TENGGER CAVALRY