Band Filter

Request did not return a valid result

TERRY BROCK - Diamond Blue

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TERRY BROCK
Title Diamond Blue
Homepage TERRY BROCK
Label FRONTIERS RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

TERRY BROCK dürfte den meisten melodic Rock-Fans noch als Sänger von GIANT (für die feine „Promised Land“-Perle) bekannt sein, auch bei den großen britischen AORlern STRANGEWAYS war er davor mal. Gestartet war er bereits 1983 bei KANSAS, mit denen er auch tourte als Gitarrist und Backingsänger! Nun tat er sich mit seinem SEVENTH KEY-Kompagnon Mike Slamer zusammen für sein Soloalbum. Schon auf dessen Solowerk „Nowhere Land“ arbeitete man zusammen, die beiden wissen also wie’s geht.

Das hört man dem schicken Titeltrack-Opener dann auch an, feinster melodic Rock schallt aus den Boxen. Toller Gesang, feine Soli, aber auch recht viel Keyboard. Dennoch starker Einstieg. Mit dem kräftigen „It’s You“ geht’s toll weiter. Auch das flotte „Jessie’s Gone“ brilliert auf höchstem Niveau, „No more Mr. Nice Guy“ ist keine ALICE COOPER-Coverversion, aber ein geiler Uptempo-Rocker mit fetten Klampfen und Hitgarantie! Die Ballade „The Rain“ nimmt erstmal das Tempo raus, das düstere „Broken“ frisst sich nachhaltig ins Ohr. Leider können die letzten Tracks dieses hohe Level nicht halten und verlieren sich etwas zu arg in ruhigen Tönen, das gefühlvolle „Soldier Falls“ glänzt aber noch mal groß auf.

Sollte man als Fan des Genres aber schon haben die Scheibe, besser kann man diese Art von Mucke nicht präsentieren als hier auf „Diamond Blue“!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu TERRY BROCK