Band Filter

Request did not return a valid result

THE ARCANE ORDER - In the Wake of Collisions

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE ARCANE ORDER
Title In the Wake of Collisions
Homepage THE ARCANE ORDER
Label METAL BLADE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Es ist schon verwunderlich, dass aus einem doch nicht so großen Land wie Dänemark dermaßen viele gute Metal Bands auftauchen. Doch haben diese Jungs das gleiche Rezept, wie ihre Kollegen aus Schweden oder Norwegen. Hier hat eigentlich jeder Musiker mehrere Bands am Start, die zudem allesamt meist auch noch richtig gut sind. So haben sich hier (ehem. wie auch aktive) Mucker von INVOCATOR, RAUNCHY, AUTUMN LEAVES sowie HATESPHERE zusammen getan.

Dies verspricht Qualität und diese findet sich auf „In the Wake of Collisions“ zuhauf! Pompös startet man „Death is imminent“ in das zweite Album, um nach dem Intro-Einstieg gleich mächtig los zu ballern. So finden die Dänen in ihren Kompositionen eine brachiale Mischung aus Black Metal-lastigen Blastrotationen, typischen nordischen Groove-Passagen und mächtig drückenden Breaks, die jeden Nacken mächtig in Wallung bringen. Dazu brüllt sich RAUNCHY-Shouter Kasper imposant die Seele aus dem Hals. Was der Mann an Vocal-Variationen drauf hat, beweist er ja schon mit seiner anderen Band eindrucksvoll, doch wie er Däne hier zwischen fies-energischen Kreischern und düstersten Growls wechselt, ist ohne Frage richtig groß. Vor allem, wie er sich dabei noch dem trotz aller Härte durchweg präsenten Groove anpasst, zeugt von ganz großer Klasse. Starkauch die wirkungsvolle aber nicht aufdringliche Einstreuung von Synth-Teppichen, die man auf den ersten Blick gar nicht so mitbekommt, aber sehr wichtig für die packende Atmosphäre der Songs sind. Ebenso wie die furiosen Soli-Einlagen, die Band-Gründer Flemming C. Lund (ehem. INVOCATOR & AUTUMN LEAVES) hier gezielt und nie zu aufdringlich, dafür umso packender, einsetzt.

Eine weitere Top-Band, die mit ihrem brachial-groovenden Death Metal so manch andere Combo da oben verblasen dürfte. Aber zwei Probleme ergeben sich da schon, auch wenn eines ein Luxus-Prob ist… Wer soll diese geilen Platten eigentlich alle kaufen? Und zweitens bleibt abzuwarten, ob die Musiker selbst ihre klasse Combos alle unter einen Hut kriegen, denn THE ARCANE ORDER gehören z.B. ganz klar auf die großen Metal-Bühnen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE ARCANE ORDER