Band Filter

Request did not return a valid result

THE BEAUTIFUL DISEASE - Hallucination Picturebook

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE BEAUTIFUL DISEASE
Title Hallucination Picturebook
Homepage THE BEAUTIFUL DISEASE
Label UNIDENTIFIED RECORDINGS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Es gibt Musik, die klingt, als wäre sie von einer anderen Welt. Man legt die CD ein und bemerkt seine eigenen Bewegungen auf eine andere Art, man sieht sich nicht mehr gehen sondern schweben. Die Zeit vergeht anders und eigentlich überhaupt nicht. In so eine Welt entführt das neue Werk von THE BEAUTIFUL DISEASE. Passenderweise heißt es „Hallucination Picturebook“.

Mit zwölf Songs, gesungen in Englisch und Deutsch, spinnen THE BEAUTIFUL DISEASE einen traurigen und bittersüßen Traum, aus dem man nur ungern erwachen mag. Kein Wunder, denn solche Träume machen Chris Goellnitz, Stanley Carr und Michael Schaffer nun schon seit einigen Jahren. Das Stichwort für „Hallucination Picturebook“ lautet „sphärisch“. Denn TBS schaffen eine düstere und melancholische Atmosphäre, die eine solide und gleichzeitig verschwommene Grundlage für alles andere liefert. Experimentell lassen sie den Hörer durch das Album tänzeln, spielerisch wie einst DAVID BOWIE in den 80ern. Auch aus dieser Periode inspiriert klingt der Wave-Sound, der absolut alles durchtränkt. Generell ist „Hallucination Picturebook“ eine sehr psychedelische CD. Diese Art Musik kann recht anstrengend werden, auf diesem Album allerdings fällt das Ergebnis ausgesprochen angenehm und entspannt aus. Zu diesem eher dunklen und wehmütigen Klangbild bildet der teilweise bardenhafte Gesang von Herrn Goellnitz einen angenehmen Kontrast. Gleichzeitig harmonieren Stimme und Musik perfekt. Überhaupt ist der Sound auf „Hallucination Picturebook“ ziemlich ausgewogen. Auch wenn THE BEAUTIFUL DISEASE keine Angst vor „hässlichen“ oder auch unheimlichen Klängen haben könnte dieses Werk sicher so manchem Hörer zu harmonisch sein, hält sich doch „Hallucination Picturebook“ hauptsächlich im düsteren und sehr melancholischen Bereich auf. Auch zum nebenbei hören, während man gerade den Abwasch macht, ist die CD sicherlich nicht geeignet. Es ist schon ein Werk, für das man sich Zeit und Raum nehmen muss, das in Ruhe gehört und entsprechend gewürdigt werden möchte. Wer aber genau solch einen Schatz sucht wird hier sicherlich fündig.

Man kann also nur sagen: THE BEAUTIFUL DISEASE tragen ihren Namen zu Recht. Schön, schön, das alles. Wirklich schön.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE BEAUTIFUL DISEASE - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE BEAUTIFUL DISEASE