Band Filter

Request did not return a valid result

THE BIRTHDAY MASSACRE - Imaginary Monsters

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE BIRTHDAY MASSACRE
Title Imaginary Monsters
Homepage THE BIRTHDAY MASSACRE
Label OUT OF LINE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.4/10 (5 Bewertungen)

Eigentlich waren die drei neuen Songs auf dieser EP schon für das „Pins and Needles“-Werk vorgesehen, das THE BIRTHDAY MASSACRE im letzten Jahr veröffentlicht haben. Leider wurden sie dann aber nicht rechtzeitig fertig, und so gibt es jetzt noch einmal einen Nachschlag. „Forever“ und „Burn Away“ sind gewohnt knackiger, dunkler Wavepop, während „Left Behind“ hinsichtlich Atmosphäre und Wucht noch mal eine Schippe drauflegt – die dicken Synthesizer-Wände sind ebenso CURE-würdig wie die Gitarrentupfer zwischendrin.

Ergänzt wurden die Songs um Remixe von renommierter Hand: Kevvy Mental und Dave Ogilvie verpasste „Pale“ einen nüchternen, dramatischen Touch, Tweaker machte aus „Control“ eine flockige, elektronische Nummer mit bösartiger Vocoder-Stimme, und Skolds Version von „Pins And Needles“ bekam eine kräftige Dosis Härte verpasst, kombiniert mit einem EURYTHMICS-Synthi-Motiv, peitschenden Drums und grollenden Gitarren. Während die übrigen Remixe schlicht auf Tanzbarkeit ausgelegt sind, leistet sich einzig COMBICHRIST mit seiner Fassung von „Shallow Grave“ echte Experimente. Das macht den Track zwar schwerer zugänglich, aber auch mit Abstand am interessantesten: Mit seinen unrunden Breaks, abgehackten Samples, harten Riffs und Neubauten-Geräuschen bietet er jede Menge Entdeckerpotenzial. Und wer es lieber gängig mag, kann sich ja immer noch an die Konkurrenzversion von ASSEMBLAGE 23 halten.

Insgesamt ist die „Imaginary Monsters“-EP eine schöne, extrem tanzbare Alternative zum letzten Album, die – vielleicht mit Ausnahme des COMBICHRIST-Mix‘ – trotz der verschiedenen Kollaborateure durchaus in sich stimmig ist. Achtung: Auf der ersten Pressung der CD fehlt der angekündigte Video-Track „In The Dark“, den man sich allerdings über die Label-Webseite nachträglich herunterladen kann. Oder man guckt ihn gleich im Netz…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE BIRTHDAY MASSACRE - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE BIRTHDAY MASSACRE