Band Filter

Request did not return a valid result

THE BIRTHDAY MASSACRE - Walking with Strangers

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE BIRTHDAY MASSACRE
Title Walking with Strangers
Homepage THE BIRTHDAY MASSACRE
Label REPO RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (11 Bewertungen)

Dass aus Kanada sehr gute Musik kommt (kommen kann), beweist die 6 köpfige Synthie-GothRock-Formation THE BIRTHDAY MASSACRE mit ihrem aktuellen Album „Walking with Strangers“. Die Band wurde 1999 gegründet und setzt sich aus Sängerin Chibi, Schlagzeuger Rhim, Keyboarder O-En, Basser Aslan und den beiden Gitarristen Rainbow/ M. Falcore zusammen. Ihr Debüt „Violet“ wirbelte in der Szene ordentlich Staub auf und auch live konnte man beispielsweise auf dem M’era Luna von sich reden machen. Besonders das audio-visuelle Gesamtkonzept, das wie eine bösartige Alice in Wonderland-Mutation daherkommt, lässt die Nordamerikaner aus der Masse von Epigonen herausstechen. Produziert wurde die Platte von Dave „Rave“ Ogilvie (SKINNY PUPPY, MINISTRY, …) und die industriellen Klänge fügen sich perfekt in das Klangbild der Scheibe ein, perfektionieren sie geradezu.

Es gibt unzählige Ohrwürmer auf dem kleinen Silberling, die mit harten Gitarrenriffs durchsetzt sind und einen immer wieder aufs Neue begeistern. Und obwohl mich weibliche Stimmen oft langweilen bis teilweise sogar nerven, kann die Fronterin mich mit ihren kraftvollen Gesängen in den Bann ziehen. Hier werden nicht zum X-ten Mal dieselben ausgelutschten Szene-Melodien zelebriert. Anspieltipps sind hier u.a. „Unfamiliar“ und „Redstars“. Auch die alternative Schiene wird bedient (besonders bei „To die for“ und „Falling down“), man hätte durchaus Chancen in den regulären Charts. „Weekend“ und der Namensgeber des Albums („Walking with Strangers“) laden zum Tanzen ein und die geniale Ballade „Movie“ holt einen wieder auf den Boden zurück und lässt einen durchatmen.

Das Gesamtpaket zeigt deutlich die Weiterentwicklung der Band auf, was einen fetten Pluspunkt ergibt. Definitiv keine Eintagsfliege aus dem psychedelischen Wunderland… Da können sich gehypte Kollegen wie DOWN BELOW warm anziehen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE BIRTHDAY MASSACRE - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE BIRTHDAY MASSACRE