Band Filter

THE BLACK DAHLIA MURDER - Everblack

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE BLACK DAHLIA MURDER
Title Everblack
Homepage THE BLACK DAHLIA MURDER
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

In Sachen brutaler modern Death Metal spielen die Amis zweifelsfrei in der ersten Liga, der kreischige Keifgesang von Trevor Strnad geht einem aber nach wie vor nach gewisser Zeit auf die Nüsse. Zu extrem fett-brutal geilen Eruptionen wie dem blastigen und blackig angehauchten Burner „Goat of Departure“ passt sein derbes Gegrowle einfach besser. Hat schon eine sehr variable Extrem-Stimme der Mann.

Technisch ist die Kapelle eh voll auf der Höhe, das sägend-donnernde „Into the Everblack“ gereicht CANNIBAL CORPSE zur Ehre, da sitzt jedes der zahlreichen Halsbrecherbreaks. Und auch die melodischen Klampfen kommen natürlich nicht zu kurz. Wuchtiger produzieren kann man auch nicht wirklich, was aber erneut fehlt: Das Hitpotenzial! Durchschlagskraft und technische Brillanz ist eben nicht alles. Sicher, Songs wie „Blood Mine“ oder „Map of Scars“ fräsen alles in Grund und Boden. Aber nahezu alle Songs ähneln sich recht arg, was auch für die bisherigen Alben untereinander gilt.

Der geneigte modern Death(core) Metaller zieht sich dieses Werk natürlich, denn in der Genre-Spitze stehen die Jungs damit nach wie vor.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE BLACK DAHLIA MURDER - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE BLACK DAHLIA MURDER