Band Filter

Request did not return a valid result

THE BLACK - Alongside Death

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE BLACK
Title Alongside Death
Homepage THE BLACK
Label PULVERISED RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Szene-Puristen wird der Name THE BLACK sicherlich nicht unbekannt sein. So hat DISSECTION-Chef Jon Nödtveit (R.I.P.) um 1992 unter dem Namen Reitas kräftig bei den schwedischen Black Metallern mitgemischt. Nun sind die Nordmannen wieder da und es scheint sich mächtig was angestaut zu haben.

So bläst der unter 2 Minuten donnernde Opener „On the Descent to Hell“ erstmal so ziemlich alles weg. In einem generell recht verzerrten Sound, mit verstörenden Melodien durchsetzt, drückt einen dieser Track gleich gnadenlos an die Wand. Trotz langsameren Einstieg entwickelt sich das folgende „Death’s Crown“ zu einem nicht weniger brutalen Hassbatzen mit einem kleinen Schuss mehr Eingängigkeit. „A Contract written in Ashes“ lässt ein wenig durchatmen, aber keine Bange, auch die walzenden Mitdempo-Riffings und die deutliche DARKTHRONE Honorierung lässt bei der Boshaftigkeit keinerlei Schwäche aufkommen! Im Gegenteil: „Dead Seed“ beweist direkt anschließend,wie böse und fies ein Song mit schleppenden BURZUM-Tempo sein kann, setzt man es nur richtig um!

So sollte man sich nicht vom brutalen Einstieg abschrecken lassen. THE BLACK bieten mit „Alongside Death“ ein starkes, vielseitiges Black Metal-Album mit sowohl Brutalität als auch getragener Atmosphäre. Alleine die Produktion hätte noch ein wenig mehr Druck vertragen können. Aber das sollte und darf einen Black Metal-Fan nicht vom Kauf einer derart starken Scheibe abhalten!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE BLACK