Band Filter

THE DEAD LAY WAITING - Almost Heaven

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE DEAD LAY WAITING
Title Almost Heaven
Homepage THE DEAD LAY WAITING
Label RISING RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.7/10 (3 Bewertungen)

Kommen wir diesen Monat nach CONFIDE WITHIN zum zweiten Teil von “Junge, schlecht frisierte Engländer”. Checkt mal die Band-Pics auf der Myspace der Jungs… Das geht ja gar nicht, hahaha. Aber lassen wir das Äußere mal Außen vor und wenden uns der Akkustik zu: Zum Glück steht jene im krassen Gegensatz zum Visuellen. Soll heißen: Das geht total ab!

Der Fünfer aus Swindon mischt guten, modernen Stahlbeton an, der schlecht frisierte Menschen zwischen 12-16 Jahren ordentlich wuschig machen sollte . Gekonnt webt man einen dichten Kompositionsteppich, der alle Farben und Muster der derzeitig angesagten Spielarten des Emo-/ Metal- & Deathcore in sich vereint. Gut und druckvoll-ausgewogen tönt die Scheibe auch noch und das Spielerische ist im oberen Drittel anzusiedeln. Der Gesang kann sowohl beim Growlen/ Shouten/ Keiffen überzeugen als auch bei den spärlichen Clean-Passagen. Nach dem eher durchwachsenen Debüt “We Rise” stellt diese CD einen deutlichen Schritt nach vorne dar für diese aufstrebende Combo und ich denk mal, man wird sie demnächst oft als Support auf diversen Package-Touren sehen.

Zu wünschen wäre es ihnen und live kann man(n) ja die Augen schliessen oder die bestimmt zuhauf anwesenden weiblichen Teenie-Fans begutachten… Für qualitätsbewußte Modern Metal(Core)-Fans darf ich hier eine Kaufempfehlung aussprechen! Cooles Teil…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE DEAD LAY WAITING