Band Filter

Request did not return a valid result

THE DEFACED - Karma in black

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE DEFACED
Title Karma in black
Homepage THE DEFACED
Label Scarlet Records
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

THE DEFACED legen mit „Karma in black“ bereits ihr zweites Album vor und beweisen damit schon mal Beständigkeit, und das obwohl man die Band auf den ersten Blick als Nebenprojekt abstempeln könnte. Schließlich sind hier neben Henrik Sjöwall und Mattias Svensson noch Klas Ideberg (Gitarrist bei DARKANE und TERROR 2000), Jörgen Löfberg (ebenfalls DARKANE) sowie Henry Ranta (SOILWORK-Drummer) am Start. Fleißig wie man anscheinend ist, mausert man sich aber als ernstzunehmender Gegenpol zu den teils nicht wenig erfolglosen anderen Metallschmieden. So konnten sich Scarlet Records, auf denen von den genannten Gruppen auch TERROR 2000 beheimatet sind, bereits der Veröffentlichung des Debuts „Domination Commence“ nicht entziehen.

Die Herkunft der einzelnen Members macht sich in musikalischer Hinsicht dann auch bemerkbar. Sowohl stilistisch als auch handwerklich kann ja bei den Jungs zumindest kein Schrott entstehen, denn dafür sind ihre Ziele und ihr Können einfach zu hoch angesiedelt. Alle Freunde von trashigem und groove-betontem Metal sollten hier somit mal genauer hinhören. Bei dem modernen Metal bleiben aber auch melodische Passagen nicht auf der Strecke. Der Sound klingt sehr durchschlagskräftig und des öfteren kommen mir MACHINE HEAD & Co. in den Sinn. Sänger Henrik wechselt zwischen aggressivem Shouting und cleanen Vocals und erinnert an einen Mix aus Rob Flynn und Phil Anselmo.

Das Cover-Artwork stammt von Travis Smith und zum Track „Once in between“ hat man erstaunlicherweise auch ein Video gedreht. Vielleicht seht ihr es ja zufällig mal irgendwo, und lasst euch von den Metalheads bei THE DEFACED ordentlich die Gehörgänge durchpusten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE DEFACED