Band Filter

Request did not return a valid result

THE DEFILED - Daggers

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE DEFILED
Title Daggers
Homepage THE DEFILED
Label NUCLEAR BLAST
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Engländer zelebrieren eine modernere Version von FEAR FACTORY meets STRAPPING YOUNG LAD. Sprich, es wird modern Metal-mäßig schön viel poppig-clean gesungen neben dem artig heftigen Haupt-Gescreame. Das entwickelt bisweilen gar leichtes Hitpotenzial, der Refrain des fetten Openers „Sleepers“ ist schon großartig, ist mit seinem MESHUGGAH-Hang aber insgesamt zu sperrig, um wirklich hittig zu sein.

Die Sample-Elemente und Keyparts geben einen guten futuristischen Anstrich, Bumms hat das Ganze auch ziemlich und am cleanen Gesang gibt´s nichts auszusetzen. Dafür aber daran, woran so gut wie alle modern Metal-Kapellen kranken: prägnantes Songwriting mit einer längeren Halbwertszeit als 66,6 Minuten. Dass die Jungs durchaus Talent haben, zeigen sie im wuchtigen Kracher „As I Dream“, der sich mit seinem fetten Groove und tollem Refrain im Ohr festbeißt. Auch das knallende „New Approach“ ist großes Kino und mit dem furiosen Schlusshammer „No Place like Home“ verneigt man sich nochmal vor FEAR FACTORY.

Ein paar mehr Songs dieser Güte und THE DEFILED würden sich im oberen modern Metal-Drittel ansiedeln. So schwimmt man (noch)im guten, aber unendlich breiten Mittelfeld des Genres. Anchecken ist angesagt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE DEFILED