Band Filter

THE DUSKFALL - Source

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE DUSKFALL
Title Source
Homepage THE DUSKFALL
Label BLACK LOTUS RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Nachdem ich schon von dem ersten THE DUSKFALL Album „Frailty“ hell-auf begeistert war, habe ich mich doch gerne auch dem Nachfolger der sympathischen Schweden angenommen. „Source“ wurde schon im September in den Dug Out Studios unter der Aufsicht von Daniel Bergstrand (u.a. In Flames, Strapping Young Lad) eingeholzt und so war für den VÖ eigentlich noch Ende 2003 notiert, aber irgendwie hat es mit dem Weg über Griechenland (Black Lotus) etwas länger bis in meine Anlage gedauert.

Geändert hat sich nicht allzu viel, das Quintett labt weiterhin erfolgreich an der Quelle des melodischen Death Metals. Daher könnte ich eigentlich im Wesentlichen auf die Rezension zum Debut Bezug nehmen, komme aber nicht umhin explizit zu erwähnen, dass es auch diesmal keines antibakteriellen Schädel-Entkalkers bedarf, um auf den Geschmack zu kommen. Neben dem melodischen Anteil (gerne auch mal mit gedoppelten Gitarren) und den Death´n´Roll-Elementen holt man auch schon mal den Thrash-Hammer raus und gerät vage in einen Strudel zwischen In Flames, Dimension Zero und Dark Tranquillity. Das Material wirkt jederzeit eingängig und lebendig, und auch Drummer Oskar Karlsson hat in seinem Kit keine Dampfsperre eingebaut.

In der Sache gibt es also an sich nichts auszusetzen. Um allerdings eine Floskel zu bemühen: „Geben ist seliger als Nehmen“, und so sollte man aufpassen, auf Dauer nicht mit mittelmäßigen Scheiben vom Alltag des ausgereizten Genres eingeholt zu werden. Dafür darf die Spanne bis zum nächsten Album auch durchaus etwas länger werden, wenn sich dies dann wieder positiver auf die diesmal etwas spärliche Spielzeit auswirkt. Trotzdem eine bekömmliche Veröffentlichung, gerade in Zeiten, in denen die Vorreiter In Flames immer weitere leichte Kurs-Korrekturen vornehmen. Doch dazu erst in Kürze mehr bei uns…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE DUSKFALL - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE DUSKFALL