Band Filter

THE FAIR SEX - TFS

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE FAIR SEX
Title TFS
Homepage THE FAIR SEX
Label Endless Records
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Eigentlich waren THE FAIR SEX schon längst Geschichte, nachdem sich die Band 1995 mehr oder weniger aufgelöst hatte. Sicherlich damals kein Grund zur Freude bei den zahlreichen Fans, die man bis dahin seit der Gründung im Jahre 1984 mit der eigenen Musik glücklich stimmen konnte.
Doch war das Feuer im Laufe der Zeit wohl noch nicht ganz erloschen, zumal man seit der Trennung musikalisch weiterhin in diversen anderen Projekten aktiv war. Sicherlich trug dann auch der Auftritt auf dem WGT 2001 dazu bei, dass die Flamme bei Sänger Myk Jung und seinen Mitstreitern endgültig wieder aufloderte.

So wurde im letzten Jahr zunächst die Single „Lost traces of the far side“ veröffentlicht und vielerorts mehr als wohlwollend aufgenommen. Damit war klar, dass `das schöne Geschlecht´ auch in der heutigen Szene noch immer einen Platz sicher hat. Dem folgte daher das vorliegende Comeback-Album „TFS“, releast durch das hauseigene Label Endless Records.
Im Unterschied zu manch anderen Reunions wirkt das enthaltene Material keinesfalls wie ein Schnellschuss, um lediglich cash-in zu betreiben, sondern vielmehr hat es den Anschein, als hätte die lange Pause nicht geschadet und als hätte man diese genutzt, um den eigenen Stil zu verfeinern, die alten Stärken herauszufiltern und mit moderneren Elementen zu versehen.

Herausgekommen ist eine sehr vielschichtige Scheibe der Essener, die elektronische Beats, Synthie-Sequenzen, rockige und rhythmische Gitarren, Achtziger-Flair und ungeschliffenen Gothic/Wave stimmig in sich vereint. Die Stücke profitieren häufig von eingängigen Melodien, wobei aber zumeist noch eine gewisse düstere Atmosphäre bewahrt wurde. Neben kraftvolleren, treibenden Stücken wie z. B. „Get out off my head“, denen Clubtauglichkeit zum Teil nicht abzusprechen ist, kommen auch ruhigere und getragenere Songs zum Zuge, von denen besonders „Sun Mistress“ hervorsticht, und mich vage an eine Kombination einiger experimenteller Arcturus und Tiamat-Sachen erinnert. Oben drauf gibt es zum Schluß noch einen DAS ICH Remix von „Lost trace“.

Neben dem Longplayer liegt mir noch eine Remix EP mit vier Versionen von „Get out off my head“ vor, die einen kleinen Ausblick auf künftige Taten zulässt. Hier haben unter anderem Tim Schuldt, Zelle 40 und Rotersand Hand angelegt und allesamt sehr tanzbare Bearbeitungen abgeliefert. Zweimal wurden hierbei die Gitarren des Originals nahezu entfernt und dafür die Beatfrequenz deutlich erhöht.
Für Interessierte sei noch gesagt, dass diese Maxi, von der lediglich 400 Stück im Umlauf sind, zunächst nicht käuflich zu erwerben war, sondern vorerst nur zu Promozwecken und an DJs verteilt wurde, mittlerweile jedoch auch für schlappe 3.99,- exklusiv im Shop unter www.endless-records.de erhältlich ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE FAIR SEX - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE FAIR SEX