Band Filter

THE HEARTACHES - Move On

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE HEARTACHES
Title M
Homepage THE HEARTACHES
Label I SCREAM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Eigentlich ist I Scream Records ja ein HC Label, aber dennoch präsentieren sie die neue Scheibe von THE HEARTACHES. Da wird kein Klischee ausgelassen, ordentlich mit der Nadel bemalt, antiamerikanisch, gestreifte Shirts, Lederjacken, RAF ähnliche Symbole auf dem Cover. Das Outfit passt, aber was ist mit der Musik? Es kommt ja öfters mal vor, dass eine Band mehr Schein als Sein bietet.

Aber sie sind musikalisch großartig! Die Männer aus Antwerpen bieten guten Midtempo Punk im Stile von RANCID meets US BOMBS. Das Tempo stimmt, die Riffs und Akkorde werden nicht langweilig, die Stimme grölt ziemlich heiser aus den Boxen, und mit fast vierzig Minuten ist die Scheibe weder zu lang noch zu kurz. Besonders gut haben mir persönlich „No more Heroes“ und „Paradise“ gefallen. Beides Lieder, bei denen man schon nach dem ersten Hören besonders gut mitsingen kann. Das ist für mich auch das Wichtigste am Punk-Genre: Mitsingen und Abfeiern, ohne sich allzu kompliziertes Song Material zu erarbeiten. Da kann man sich nur auf die Tour durch unsere Lande freuen, mehr dazu etwas später.

Eine Scheibe, die wieder an den Punk glauben lässt. Daher ein Muss für alle Hörer, die alten Punkrocker, die keine Lust mehr auf Neues haben, weil alles schon da war und die Neupunker, die durch Bands wie OFFSPRING und GREEN DAY zu Punks wurden, weil sie dadurch mal etwas richtig Gutes zu hören bekamen. Im Herbst supporten sie dann auch, wen würde es wundern, das RANCID-Projekt LARS FREDERIKSEN AND THE BASTARDS.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE HEARTACHES