Band Filter

Request did not return a valid result

THE JUNIOR VARSITY - Cinematographic

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE JUNIOR VARSITY
Title Cinematographic
Homepage THE JUNIOR VARSITY
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wieder fünf Jungs, die Klamotten ihrer älteren Geschwister aus den Achtziger auftragen müssen und sich keinen vernünftigen Haarschnitt leisten können. Halt! Nein, ich vergaß, das ist ja alles total hip und ich hätte meine Klamotten niemals wegschmeißen dürfen. Ich weiß nicht, in welchem Second Hand-Shop in Springfield/ Illinois THE JUNIOR VARSITY einkaufen, aber ich kann Euch verraten, dass sie gerade ihren dritten Silberling ins Rennen schicken. Man munkelt von emotionaler Gitarrenmusik ohne Klischees, die dennoch hymnenhaften Mainstream-Charme entwickelt. Also gut, hören wir mal rein.

Der Anfang von „I Went Blind“ klingt ein Stück weit als spielte sich die Band noch ein, dann legt der Fünfer richtig los, was in diesem speziellen Fall bedeutet, das eher verhaltene Passagen mit fetten Gitarrenriffs wechseln. „The Sky“ bietet schrammeligen Indie, der bei „Wünderdrug“ von zarten Melodien abgelöst wird. Dahingegen ist „St. Louis“ ein flotter Gute-Laune-Song zum Mitsingen- und Tanzen, was auch bei „The Greatest“ absolut angezeigt ist. „The Importance of Being Important“ ist eine schöne Gitarren-Nummer ohne viel Schnick-Schnack, „Memory Made Easy“ vertraut voll auf die betörende Kraft der Instrumente und verzichtet gänzlich auf Vocals. Ein sehr stimmungsvoller Track, der von den treibenden Drums bei „Try To Define“ abgelöst wird. Beim Titelsong „Cinematographic“ sticht besonders das Saxophon heraus, insgesamt ein eher cooles Stück zum Abhängen. Dafür geht „Lungs“ wieder mehr zur Sache, die Gitarren dürfen wieder schrammeln, bevor sie „Lifted“ einen Mix aus Prog und bittersüßem Pop verpassen. Zum Schluss gibt’s mit „Under The Radar“ noch mal leicht sperrigen Rock auf die Ohren, Mainstream klingt auf jeden Fall anders.

Charme hat die Platte ohne Frage, mit Sicherheit ist sie deutlich näher am Independent als am beschworenen Mainstream – was aber auch nicht von Schaden sein muss.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE JUNIOR VARSITY - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE JUNIOR VARSITY