Band Filter

Request did not return a valid result

THE LIVING FIELDS - Running out of daylight

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE LIVING FIELDS
Title Running out of daylight
Homepage THE LIVING FIELDS
Label CANDLELIGHT RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Schwermütigen Sound zocken diese Amis auf ihrem Zweitwerk. Epischer DeathDoom steht etwas über eine Stunde lang auf dem Programm. Klar atmet der Sound olle BATHORY, aber durch die Fiedel kommt auch noch eine Pagan/ Folk-Note hinzu, was die epischen Klargesänge noch untermalen.

„Remnant“ galoppiert schleichend gut ins Ohr, etwas flotter geht das lange „Perseverance“ ab. Epischer PaganDeath Metal, der von gänzlich ruhigen Passagen geteilt wird. Das lässt zwar den letzten Kick vermissen, kann aber unterm Strich überzeugen. Zumeist ist das Ganze zwar etwas zu sehr in die Länge gezogen und die einzigartige Atmosphäre von MY DYING BRIDE kann man auch nicht erzeugen („Bitterness“ versucht´s nicht nur vom Titel her…), aber gute Ansätze sind vorhanden. Wacher wird man, wenn die Jungs etwas flotter mit leichter Doublebass zuschlagen, der Groover „Glacial Movements“ geht in die richtige Richtung. Mit dem gut 17(!)-minütigen Titeltrack zum Schluß wagt man sich an einen Monumentaltrack heran und kann durchaus punkten. Spannender Aufbau, viele Wechsel, die können schon was. Nur zünden halt noch nicht alle Tracks vollends.

DeathDoomer sollten THE LIVING FIELDS aber dennoch mal ihr Moll-Ohr leihen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE LIVING FIELDS