Band Filter

THE MAENSION - Aevolution

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE MAENSION
Title Aevolution
Homepage THE MAENSION
Label TAKE THIS TRIP TO MARS RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

THE MAENSION ist die Kapelle von Fronter und Mastermind Mark Maension aus Italien, wohnhaft in Hollywood/ Kalifornien. 2008 gegründet ist die Band so etwas wie ein Crossover-Hybride aus Art Rock, Alt Metal und Prog Rock – vermischt mit elektronischen Elementen. „FutuRock“ hat der Schöpfer des Ganzen diese musikalische Spielart genannt, die im Übrigen geschaffen wurde, um das Morgen und Übermorgen zu überleben.

Das Konzept fand Fred Durst (LIMP BIZKIT) so überzeugend, dass er seine Stimme dem druckvollen „Chrysalis“ schenkte. Wenngleich das gar nicht unbedingt nötig gewesen wäre, da das Organ von Mr. Maension durchaus deutliche Ähnlichkeiten aufweist. Ansonsten gibt’s auf dem Debüt „Aevolution“ noch weitere acht Songs zu hören, die alle von einer gewissen Härte geprägt sind, gleichzeitig aber Platz für die bereits genannten Zutaten lassen, die in unterschiedlicher Konzentration eingesetzt werden. Während es die beiden ersten Nummern „Silence“ und „Freak“ eher straight nach vorn drängen, kommt „Absolution“ deutlich verspielter und proggiger daher, bevor „Fetus’ Thoughts“ mit variantenreichen, knackigen Gitarrenhooks übernimmt, die ihre Fortsetzung im spannungsgeladenen „Retrospection“ finden. Mit vertrackten Rhythmen schließt sich „Labyrinth“ an, ehe „Into The Dark“ geheimnisvolle Töne in Slow Motion anschlägt, die langsam an Wucht und Tempo gewinnen und nahtlos im finalen „The Riddle With No Answer“ aufgehen.

Mehr als einmal habe ich beim Hören von „Aevolution“ an SYSTEM OF THE DOWN denken müssen. Zwar kommen THE MAENSION nicht an die Qualitäten von Serj Tankian & Co. heran, aber ich müsste mich doch sehr irren, wenn der Exil-Italiener nicht ein paar Scheiben der Exil-Armenier in seinem Plattenschrank hat. Die Ansätze des Erstlings sind aber eindeutig mehr als nur ordentlich und da man ja nicht weiß, ob und wann mit einem neuen SOAD-Silberling zu rechnen ist, findet hier vielleicht der eine oder andere Fan etwas Kurzweil und Zerstreuung.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE MAENSION