Terrorverlag > Blog > THE MOTH > Hysteria

Band Filter

THE MOTH - Hysteria

VN:F [1.9.22_1171]
The-Moth-Hysteria
Artist THE MOTH
Title Hysteria
Homepage THE MOTH
Label THIS CHARMING MAN RECORDS
Veröffentlichung 01.12.2017
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (4 Bewertungen)

Bereits zum Ende des vergangenen Jahres haben die Hamburger Sludge Metaller THE MOTH ihr mittlerweile drittes Album namens “Hysteria” veröffentlicht und damit unter der geneigten Hörerschaft bisher für ein geteiltes Echo gesorgt.

Der Stein des Anstoßes: Der Sound! Konsequent, nordisch rau und mit der ihnen seit jeher sehr gut stehenden DIY-Attitüde haben THE MOTH sich dazu entschlossen, die Aufnahmen der Pre-Production aus dem Proberaum auf das Album zu packen, statt mit viel Studio-Klimbim den betont „räudigen“ (O-Ton des Labelchefs) Live-Sound der Band aufzupolieren und quasi zu verwässern. Das Ergebnis ist ein herrlich hässlicher Klumpen aus dröhnendem Bass, brutal knarzenden Gitarren und übersteuerten Obertönen, der die ohnehin bösartig brodelnde Musik noch unheilvoller wirken lässt, als sie es ohnehin schon ist. Das mag für von High End-Metalproduktionen verwöhnte Ohren schwierig bis grenzwertig sein, für Freunde ungewaschener Underground-Klänge hingegen ein Fest. Auf welcher Seite er/ sie sich hinsichtlich dessen nun selbst sieht, muss nun jede(r) selbst entscheiden. So kompromisslos sich THE MOTH beim Thema Sound zeigen, so entschlossen gehen sie musikalisch den auf den beiden Vorgängeralben eingeschlagenen Weg weiter und schaffen es mit „Hysteria“, ihren ureigenen Stil, der allen Vergleichen mit bekannten Genre-Größen längst entwachsen ist, zu verfeinern und perfektionieren. „Hysteria“ braucht maximal zwei Songs (den Nacken öffnenden Brecher „Empty Heart“ und den nicht minder druckvollen Titelsong), um eindrucksvoll zu untermauern, dass man die Hamburger mit keiner anderen Band verwechseln kann. Es gibt die bekannten, metallischen Riffs von Freden, die treibenden Drums von Curry und Tiffy (die sich den Hocker mittlerweile teilen), den wie gehabt bis zum Zerfetzen verzerrten Bassteppich von Cecilé und natürlich die zweistimmigen Vokalarrangements aus tiefen Death Grunts und Klargesang. So weit, so gerne genommen. Im weiteren Verlauf der knackigen 36 Minuten zeigt sich, dass THE MOTH ihr Spektrum nicht unwesentlich erweitert haben, ohne auch nur einen Funken ihrer Identität dabei aufzugeben. Das ungemein melodiöse „Brachial“ verbindet schleppenden Doom mit dem Charme von Früh-90er-Death Metal-Aufnahmen, in „Slow Your Pace“ zeigt die ansonsten zwischen psychotischer Lethargie und scheinheiliger Laszivität pendelnde Cecilé, dass sie auch ernsthaft böse werden kann, der Überhit des Albums, „Blackness“, überzeugt mit gepflegten Dissonanzen und schwelt bedrohlich. Allgemein wurde auf „Hysteria“ ohrenscheinlich sehr viel Wert auf die Gesanglinien gelegt, die wesentlich komplexer als bisher und längst nicht mehr nur ein interessantes Merkmal der Band, sondern stilprägend sind. Ebenso auffällig ist die Dynamik, so wohl innerhalb der Songs als auch in puncto Albumzusammenstellung. Weder wird man beim Hören zu heftig von einer Ecke in die andere geschleudert, noch wird allzu lange auf einem Tempo- oder Härtelevel verharrt, was gerade im Grenzbereich zwischen Sludge, Doom und Metal ja nicht unbedingt zum Standard gehört. Kurzweil sei hiermit garantiert.

Kurzum, bevor ich mich hier völlig hinreißen lasse: Falls mal jemand fragt, wie man nun eigentlich Sludge definiert, so als Gesamtbild aus Musik, Sound und Spirit, dann ist „Hysteria“ vielleicht die Antwort.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

the Moth 'Hysteria' Tracklist
1. Empty Heart Button MP3 bestellen
2. Hysteria Button MP3 bestellen
3. Brachial Button MP3 bestellen
4. Slow Your Pace Button MP3 bestellen
5. This Life Button MP3 bestellen
6. Blackness Button MP3 bestellen
7. Loose Button MP3 bestellen
8. Shattered Button MP3 bestellen
9. Fail Button MP3 bestellen
10. Jupiter Button MP3 bestellen
the Moth 'Hysteria' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,03 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,65 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 10,99 Online bestellen
THE MOTH - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE MOTH