Band Filter

THE OCEAN - Heliocentric

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE OCEAN
Title Heliocentric
Homepage THE OCEAN
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (3 Bewertungen)

Weiterhin auf einem völlig eigenen Planeten musizieren die Berliner THE OCEAN, das neue Teil „Heliocentric“ ist der erste Teil einer Religionskritisierenden Albumreihe- den zweiten namens „Anthropocentric“ gibt’s voraussichtlich im Oktober. Der neue Mann am Mikro kann ordentlich was und lässt an selige FAITH NO MORE-Zeiten denken, mit denen die Band auch musikalisches Freidenken gemein hat. Es existieren anscheinend keine Schranken beim Komponieren und auch abseits gehen die Bandmitglieder wohl recht unkonventionellen Lebenswegen nach.

Grob gesagt fußt alles auf einem Post Rock-Fundament, die harten Parts des grandiosen Openers „Firmament“ kann man gar als modern Metal bezeichnen. Hier brüllt sich Loic Rossetti alles aus den Organen, während er sonst mit einer tollen Klarstimme überzeugt. Bandkopf Robin Staps hat sich wieder melancholische Melodien und Breitwandriffs aus dem Ärmel gezaubert, die einfach in einer eigenen Liga schwirren. Hochmelodische, mit Streichern unterlegte Passagen wechseln sich mit brettenden Metalparts ab und alles klingt dennoch vollkommen schlüssig! Das ist natürlich nichts für Musik-Konsumenten, das ist was für Liebhaber! Und da kommt man auch mal gänzlich ohne Strominstrumentierung aus, wie das entspannte „Ptolemy was Wrong“ zeigt. Auch faszinierend, wie viele verschiedene Facetten die Band (und vor allem Loic!) in einem Kracher wie „Metaphysics of the Hangman“ auffährt! Patton-Supporter werden dazu vollendet abgehen! Was man übrigens bis zum Schlußtrack „The Origin of God“ durchgehend tun sollte, so man denn Zugang zu diesen nicht ganz alltäglichen Sounds findet.

Mich wundert allerdings immer wieder, was für „unmetallische“ Bands auf Metal Blade rauskommen!?! THE OCEAN würde ich eher Prophecy o.ä. zuordnen. Egal, denn geiles Album ist geiles Album!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE OCEAN - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE OCEAN