Band Filter

THE PRIVATEER - Monolith

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE PRIVATEER
Title Monolith
Homepage THE PRIVATEER
Label TROLLZORN RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

THE PRIVATEER aus Freiburg setzen Segel mit ihrem zweiten Schoner und können auch heuer wieder überzeugen mit ihrem folkigen Viking(Death)Metal im Fahrwasser von SWASHBUCKLE, ALESTORM, ENSIFERUM und Konsorten.

SKYCLAD muss man allerdings auch noch heranziehen, denn die Violine ist ein stetiger Bestandteil im Sound des Sechsers, wenn auch hier wesentlich härter musiziert wird. Ob bei dem Intro und Riffing von „Track Down and Avenge“ mal nicht RUNNING WILD Pate gestanden haben? Von denen findet sich ansonsten aber nicht allzu viel im Sound wieder. Genre-Fans sollten aber mit fixen Tracks wie „A Sequel from a Distant Visit“, dem schön akustisch beginnenden Groover „Ember Sea“, dem kleinen Hit „Störtebeker“ oder dem rasanten „For what Lurks in the Storm“ sofort warm werden.

Das ein oder andere ist zwar noch nicht so ganz rund, aber unterm Strich ein gelungenes Zweitwerk der Freiburger Piratenbande!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE PRIVATEER - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE PRIVATEER