Band Filter

THE SPITFIRES - Year Zero

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE SPITFIRES
Title Year Zero
Homepage THE SPITFIRES
Label HATCH RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ja, diese Kapelle klingt britisch: Billy Sullivan (Gesang & Gitarre) kann seinen britischen Akzent nicht verbergen, genauso wie die vier Herrschaften auf dem Cover genauso aussehen, wie man sich Typen in den Zwanzigern vorstellt, die im nördlichen Speckgürtel Londons zuhause sind. Auf dem Zettel haben Billy, Sam Long (Bass & Backing Vocals), Matt Johnson (Drums) und George Moorhouse (Keys) Punk, Ska, Reggae, Rock, Soul und Britpop, den es als jüngste Konservenkost auf dem dritten Studioalbum „Year Zero“ zu hören gibt.

Gute Laune ist bei den Jungs dank kräftigem Gebläse und druckvollen Ska- und Reggae-Elementen garantiert, dennoch verzichten THE SPITFIRES in ihren Texten nicht auf scharfsinnige sozialkritische Kommentare – eine Kombination, die in diesem Genre ja nicht ungewöhnlich ist. So startet die Platte mit dem Opener „Remains The Same“ zunächst mit sanftem Groove, um dann mit „Front Line“ und Over And Over Again“ in die Vollen zu gehen. Mit einem nachdenklichen Reggae-Twang übernimmt „Something Worth Fighting For“, ehe die Ballade „By My Side“ mit weiblichem Gastgesang leisere Töne anschlägt. Derweil überrascht „Move On“ mit vertrackten Rhythmen, um es im Anschluss mit „Sick of Hanging Around“ und „The New Age“ abermals krachen zu lassen. Der Titeltrack „Year Zero“ zeigt auf leicht psychedelische Weise eine weitere Facette des SPITFIRES-Kosmos, bevor „Dreamland“ ein letztes Mal tiefenentspanntes Reggae-Feeling verbreitet.

Dass THE SPITFIRES bereits für PAUL WELLER supportet haben, ist irgendwie nicht so außergewöhnlich, denn erstens klingt Mr. Sullivan ein wenig wie der Godfather of Britpop und zweitens könnte man beim Hören von „Year Zero“ auch meinen, STYLE COUNCIL hätten sich jetzt auf Ska und Reggae verlegt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THE SPITFIRES