Band Filter

THE WEEKND - Beauty Behind The Madness

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE WEEKND
Title Beauty Behind The Madness
Homepage THE WEEKND
Label UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (3 Bewertungen)

Abel Tesfaye aka THE WEEKND ist hierzulande einem größeren Publikum durch seine Beiträge zum „50 Shades of Grey“-Soundtrack bekannt geworden. Zuvor konnte sich bei uns 2013 aber auch schon sein R’n’B-Debüt „Kiss Land“ immerhin in den Top 100 platzieren. Für den Nachfolger „Beauty Behind The Madness“ dürfte sich der 25-jährige, der daheim in Kanada und in den USA schon eine ziemlich große Nummer ist, allerdings höhere Ziele gesetzt haben und die 14 Songs des aktuellen Silberlings bringen auch durchaus das entsprechende Potenzial mit.

So startet der Silberling mit dem Opener „Real Life“, einem Himmel voller Geigen, zurückhaltenden Langäxten und einem ausdrucksstarken Gesang, der an den seligen MICHAEL JACKSON denken lässt. Unaufgeregt und doch mit dem nötigen Drive schließt sich „Losers Featuring Labrinth“ an, ehe das smoothe „Tell Your Friends“ tiefenentspannt übernimmt. Mit allerlei elektronischen Spielereien setzt „Often“ die musikalische Reise fort, die mit „The Hills“ einen ebenso melancholischen wie basslastigen Höhepunkt erlebt. Mit der aktuellen, sehr tanzbaren Single „Can’t Feel My Face“ hat Kollege Abel nicht nur die US-Chartspitze eingenommen, sondern weltweit einen Hit gelandet, was in ähnlicher Weise auch für den Song „Earned It“ gilt, der Teil der „50 Shades of Grey“-Filmmusik ist. Zwei illustre Gäste hat sich THE WEEKND außerdem noch eingeladen: ED SHEERAN ist auf dem entschleunigten „Dark Times“ zu hören, während LANA DEL REY dem schwermütigen „Prisoner“ die ihr eigene melancholische Note verpasst.

Mit „Beauty Behind The Madness“ festigt THE WEEKND zweifellos seine Position in der ersten Liga des neuen R’n’B. Würde der King of Pop noch unter uns weilen, müsste er sich unter Umständen auch Sorgen machen, ob Mr. Tesfaye ihn nicht eines Tages vom Thron stoßen könnte. Ein würdiger Nachfolger ist hier auf jeden Fall gefunden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE WEEKND - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE WEEKND