Band Filter

Request did not return a valid result

THE WEEKND - Kiss Land

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THE WEEKND
Title Kiss Land
Homepage THE WEEKND
Label UNIVERSAL
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
1.0/10 (1 Bewertungen)

Eigentlich heißt THE WEEKND ja Abel Tesfaye, aber der Internet-Community hatte der Rapper DRAKE den damals 21-jährigen vor gut zwei Jahren natürlich bereits unter dessen Künstlernamen ans Herz gelegt. Seine Twitter-Worte „Follow the young king“ lösten eine wahre Lawine aus. Inzwischen hat THE WEEKND selbst über eine Million Twitter-Follower, 900.000 Facebook-Fans und sein YouTube-Channel verzeichnet über 125 Millionen Views. Auch das offizielle Debüt-Album „Trilogy“ eroberte die Charts (Platz 4 in den USA). Abel, der wie DRAKE in Toronto zuhause ist, legt jetzt mit „Kiss Land“ zehn neue Songs nach und präsentiert bei dieser Gelegenheit erneut apokalyptisch-eingängige Klangwelten zwischen sphärischem Soul und im Rausch ertränkten R&B.

Vom R&B stammt nach Ansicht des Musikers allerdings nur die Gesangstechnik und so startet der Silberling mit dem Opener „Professional“ auch eher mit warmem Soul, bevor „Town“ und „Adaption“ THE WEEKNDs einzigartiger Falsettstimme eine eher unterkühlte Note geben. „Love In The Sky“ spielt mit synthetischen Versatzstücken und erschafft abgründige Soundvisionen, ehe die erste Single-Auskopplung „Belong To The World“ mit satten Maschinengewehr-Beats schießt. Kollege DRAKE hat seine Finger beim frickeligen „Live For“ im Spiel, während die Langäxte von „Wanderlust“ elektronisch unterwandert bei FOX THE FOX und ihrem Dauerbrenner „Precious Little Diamond“ klauen. Der Titeltrack „Kiss Land“ und auch das folgende „Pretty“ klingen gefühlvoller als die Vorgänger, bevor mein Favorit „Tears In The Rain“ mit trip-hoppigen Anleihen erneut in wummernde Untiefen abtaucht.

Stimmlich ist ein Vergleich mit MICHAEL JACKSON – Gott hab ihn selig – unvermeidbar. Soundtechnisch ist THE WEEKND mit „Kiss Land“ irgendwo zwischen JUSTIN TIMBERLAKE und PORTISHEAD zuhause. Mr. Tesfaye hat ohne Frage seine ganz eigene Nische gefunden, die er bestens ausfüllt: irgendwo schon speziell und doch massentauglich.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

THE WEEKND - Weitere Rezensionen

Mehr zu THE WEEKND