Band Filter

THOSE WHO LIE BENEATH - An Awakening

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THOSE WHO LIE BENEATH
Title An Awakening
Homepage THOSE WHO LIE BENEATH
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Was sich ein renommiertes Label wie Metal Blade dabei denkt, immer mehr völlig austauschbare 08/15-modern Deathcore-Combos zu signen, will sich mir nicht erschließen! Kann nur finanziell bedingt sein, der Sound läuft ja wie blöd derzeit. Auch THOSE WHO LIE BENEATH machen das, was alle machen in dem Genre: Wild rumrühren, den technischen raushängen lassen und ultraderbe rumgrowlen.

Das machen aber zich andere Combos genau so. Genau da liegt das Problem: Wer braucht die 9. Kopie vom Original??? Hier wird 40 Minuten gemetzelt, dass die Boxen quietschen. Wirre Soliererei und wüstes Blastdrumming, fertig ist der nächste Deathcore-Langweiler. Leute, SONGS schreiben wäre mal was! Bis auf vereinzelt fett groovende Parts bleibt hier rein gar nix hängen und auch wenn Klopse wie „Awaken“, „8 to 5“ oder „Out of Sight Out of Mind“ technisch brillant gezockt werden und auch brutal metzeln, Stumpf ist eben nicht Trumpf. Melodische Ansätze im Gitarrenbereich wie in „“Through his Eyes“ kriegt man doch hin, weshalb nicht mal einen Song damit strukturieren? Im krassen Gegensatz dazu steht das chillige Schlußinstrumental „Still Breathing“, 8 Minuten entspannte Sounds genießen. Megafit an den Instrumenten die Herren, nur beim Songwriting hapert’s (noch).

Wer aber JOB FOR A COWBOY, THE BLACK DAHLIA MURDER oder DESPISED ICON favorisiert beim täglichen Frühstück, der ist hier an der richtigen Adresse!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THOSE WHO LIE BENEATH