Band Filter

THOUGHT CHAMBER - Angular Perceptions

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THOUGHT CHAMBER
Title A
Homepage THOUGHT CHAMBER
Label INSIDE OUT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das nicht alles Geile im ProgMetal-Bereich von „alten Säcken“ kommen muss, beweisen die US-Newcomer THOUGHT CHAMBER mit ihrem Debüt „Angular Perceptions“. Obwohl, Newcomer passt auch nicht so ganz. So kennt man Sänger Ted Leonard von ENCHANT und Bandkopf Michael Harris von ARCH RIVAL. Der nahm bereits 2001 ein Album in Eigenregie auf („Sketches from the Thought Chamber“). Die vorliegenden 10 Tracks komponierte er zwischen 2001 und 2004 in seinem Haus in Dallas, da muss also noch jede Menge Material auf Halde sein für bald folgende Werke.

Genre-untypisch bewegt man sich im 5-7 Minutenbereich mit den Songs, was das Hören entspannter gestaltet. Vergleiche zu den unvermeidbaren DREAM THEATER kann man natürlich phasenweise ziehen, allerdings geht es hier nicht ganz so metallisch zu und die Axt von Harris rotiert nur gelegentlich mal richtig fett. Obwohl der Gesamtsound doch eher dem ProgMetal als dem ProgRock zuzuordnen ist. Dass die anderen Musiker den Standard der beiden bekannten Bandleader halten, ist nur logisch. Vor allem Schlagzeuger Rob Stankiewicz spielt Krakenmäßig! Man höre den verqueren Opener „Sacred Treasure“ oder das äußerst vertrackte „Balance of One“, bei dem Harris einfach in einem Paralleluniversum zu solieren scheint. Doch auch Keyboarder Bobby Williamson bekommt reichlich Platz für seine Läufe. Diese Instrumentenwichserei wird natürlich gerade bei den Instrumentals „Mr. Qwinkle’s Therapy“ und „Accidently on Purpose“ deutlich. Am Besten gefällt man aber, wenn die Klampfe fett zuschlägt („God of Oblique“ HIT!) bzw. es etwas straighter zur Sache geht („Transmigration of Souls“). Und das zweiminütige Instrumentalintro „Premonition“ ist schon komplexer als alle SIX FEET UNDER-Scheiben zusammen!

Prog-Freunde müssen die Band also unbedingt anchecken!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THOUGHT CHAMBER