Band Filter

THUNDERTALE - Milžinai

VN:F [1.9.22_1171]
Artist THUNDERTALE
Title Milžinai
Homepage THUNDERTALE
Label ATRA MUSICA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Metal aus Litauen ist ja mittlerweile auch nicht mehr so bahnbrechend exotisch wie noch vor 10 Jahren. THUNDERTALE bringen es in den 4 Jahren seit Bestehen immerhin schon auf die 3.volle Scheibe und eine DVD!

Nach einem über 3-minütigen Landestraditionellen Intro geht’s mit dem Titeltrack los. MAIDEN-Metal mit zu lauten Tröten fällt einem da bei den ersten Takten sofort ein. Schlägt dann um in 08/ 15-HAMMERFALL-Doublebass Heavy Metal. Handwerklich ham’s die Herren drauf, 2 studieren gar in London. Aber das reißt noch nicht wirklich vom Hocker. Dass man in der Landessprache singt, erschwert denn auch das Mitgegröle etwas. Es gibt aber auch ein paar Englisch gesungene Songs, was die MAIDEN-lastigkeit nur noch deutlicher hervortreten lässt. Dazu typischer HM-Power-Stiefel, den man schon aus Italien/ Skandinavien im Überfluss auf die Ohren bekommt. Das besondere Element sind bei den Jungs hier halt die untypischen Phrasierungen aufgrund der Sprache und die für Ost-Bands Landes-typischen traditionellen Einflüsse. Mit „Thunder Take Me Away“ hat man gar eine schöne Ballade am Start. Nett, weil man damit mal aus Schema-F ausbricht und zeigt, was man kompositorisch kann.

Die restlichen 50 Minuten sind gut gemachter und produzierter Heavy Metal, tut keinem Weh, braucht aber auch niemand unbedingt. Richtig gut ist zum Abschluss noch mal der Bonustrack, bezeichnenderweise eine Piano-Version von „Su Veju“. Reinhören angeraten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu THUNDERTALE