Band Filter

TILL BRÖNNER - The Movie Album

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TILL BRÖNNER
Title The Movie Album
Homepage TILL BRÖNNER
Label VERVE/ UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.3/10 (3 Bewertungen)

Liebhaber des smoothigen Jazz und der Barmusik werden mit diesem Album auf ihre Kosten kommen. TILL BRÖNNER, seit Jahren erfolgreicher Jazz-Trompeter, hat sich mit dem vorliegenden Album eines Themas angenommen, mit dem er sich auch in die Herzen derjenigen spielt, die bislang nicht ahnten, was Jazz bewirken kann. Wie der Titel des Albums verrät, handelt es sich um Film Soundtracks. Solche, die von großen Filmen hervorgebracht wurden oder die diese zu großen Filmen machten. Egal, ob große Hollywood-Blockbuster oder TV-Serie, es wird kaum jemanden geben, der keine Bilder mit dieser Musik verknüpft. Beispielsweise wenn „Crockett‘s Theme“ erklingt und sofort die Bilder von Sunny Crockett und Ricardo Tubbs aus der mit starker Musik unterfütterten Serie MIAMI VICE in den Kopf schießen. Oder wenn „The Godfather Waltz“ sein Säuseln beginnt, dem langsamen Lovetheme aus den Filmen DER PATE, und die Gesichter von Marlon Brando und Al Pacino ins Blickfeld rücken.

Till Brönner hat sich zu seinem Orchester oftmals Gastmusiker hinzugeholt, die die einzelnen Tracks zusätzlich veredeln. So singt beispielsweise die mit Max Herre liierte Jazzsängerin Joy Delanane den CASABLANCA-Song „As Time Goes By“. Es werden aber nicht nur die alten Klassiker der Leinwände in einen neuen melodischen Rahmen geholt. Auch der Hitparadenstürmer „Happy“ von Pharell Williams aus dem Film „Ich – Einfach Unverbesserlich 2“ wird in einer trompetengeführten Fassung dargeboten. „Wir hatten einfach Lust, uns daran zu versuchen“, sagte Till Brönner in einem Interview. „Alles andere war schon im Kasten, da kam uns diese Idee. Über das Ergebnis bin ich ziemlich… happy!“

Die interessierten Hörer können sich auf spannende Variationen der bekanntesten Melodien aus weiteren Filmen wie „Titanic“, „Bodyguard“, „Frühstück bei Tiffany’s“ oder „Butch Cassidy And The Sundance Kid“ von begnadeten Komponisten wie Jan Hammer, Henri Mancini, Ennio Morricone u. v. a. freuen. Ein wunderbares Album zum Entspannen und Genießen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu TILL BRÖNNER