Band Filter

TORI AMOS - Live At Montreux 1991/1992 (DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TORI AMOS
Title Live At Montreux 1991/1992 (DVD)
Homepage TORI AMOS
Label EAGLE VISION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das Montreux Jazz Festival zählt seit mehr als 40 Jahren zu den renommiertesten Live-Musikveranstaltungen weltweit. Bereits zu Beginn ihrer Solokarriere war die amerikanische Singer/ Songwriterin TORI AMOS zweimal zu Gast in der Stadt am Genfer See, um nur vom eigenen Klavierspiel begleitet, ihre Songs zum Besten zu geben.

Diese Auftritte aus den Jahren 1991 und 1992 sind jetzt auf DVD erschienen. Wer eine imposante Licht- und Bühnenshow erwartet, wird bitter enttäuscht werden. Miss Amos, die bereits mit fünf Jahren ein Stipendium am angesehenen Peabody-Konservatorium für Musik und mit 13 ihren ersten Job als Pianistin in einer Schwulenbar hatte, beschränkt sich auf das Wesentliche: Auf ihre filigrane Musik, die sich größtenteils aus Songs des ersten TORI-AMOS-Albums „Little Earthquakes“ rekrutiert. Die erste Show wurde wenige Monate vor Erscheinen des Longplayers im Juli 1991 aufgenommen, der zweite Teil stammt aus dem Juli 1992. Ein Zeitpunkt, zu dem „Little Earthquakes“ bereits positive Kritiken und kommerziellen Erfolg erfahren hatte, was sich auch im selbstbewussteren Auftreten der Künstlerin in der zweiten Hälfte der 90-minütigen DVD widerspiegelt. Natürlich dürfen Klassiker wie „Silent All These Years“, „China“, „Winter“ und „Crucify“ in der Setlist ebenso wenig fehlen wie die allererste Single „Me And A Gun“, in der TORI AMOS eine Vergewaltigung musikalisch verarbeitet. Eine wunderbar schlichte a cappella-Aufnahme, die in der U-Bahn auf dem Weg zu einem Auftritt entstanden ist und ohne jede Instrumentierung auskommt. Nicht zu vergessen die beiden LED-ZEPPELIN-Cover „Whole Lotta Love“ und „Thank You“ sowie ihre Version des NIRVANA-Überhits „Smells Like Teen Spirit“. Unnötig zu erwähnen, dass diese Songs in den Händen von TORI AMOS ein ganz neues und ebenso zerbrechliches wie kraftvolles Gesicht erhalten haben.

Daneben finden sich noch einige rare Nummern von diversen EPs, die in ihrer Gesamtheit „Live At Montreux 1991/92“ zu einem interessanten Rückblick auf die Anfänge einer beindruckenden Künstlerlaufbahn machen. Hier noch einmal die Tracks auf einen Blick:

Show 1991
1) Silent All These Years 2) Precious Things 3) China 4) Crucify 5) Leather 6) Song For Eric 7) Upside Down 8) Happy Phantom 9) Winter 10) Thank You

Show 1992
1) Little Earthquakes 2) Crucify 3) Silent All These Years 4) Precious Things 5) Happy Phantom 6) Whole Lotta Love / Thank You 7) Me And A Gun 8) Winter 9) Smells Like Teen Spirit

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

TORI AMOS - Weitere Rezensionen

Mehr zu TORI AMOS