Band Filter

TOWARDS DARKNESS - Solemn

VN:F [1.9.22_1171]
Artist TOWARDS DARKNESS
Title Solemn
Homepage TOWARDS DARKNESS
Label TWILIGHT FOUNDATION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

In Kanada gibt’s finstere Wälder, ne wachsende Ölindustrie und inzwischen auch eine immer größer werdende Doom-Metalgemeinde. Eine der bekanntesten Vertreter sind TOWARDS DARKNESS, welche uns mit „Solemn“ sieben orchestrale Tracks mit epischen 65 Minuten Spieldauer vorlegen.

„The Summit“ fräst sich mit Symphonie und geradezu tragischer Dramaturgie in die Gehörwindungen. Das röchelnde und gurgende Growlgebalze schleppt sich ziemlich heiser durch die spärlichen Einsätze, welche meist auch noch durch die geballte Klangkulisse vollends in den Hintergrund gedrängt werden. Müssen eben doch die orchestralen Aufbauten für die positiven Aspekte des düsteren Werks sorgen, da wird jeder Saitenschlag zur Krönungszeremonie.
Die Atmosphäre stimmt, hier werden permanent die Emotionen zu Grabe getragen und irgendwie kämpft man mit einem beschleichenden Gefühl des Unheils. Was es allerdings ziemlich anstrengend macht, sich durch zwölfminütige Titel zu kämpfen, welche jedem wabernden Hintergrundgeräusch mehr Bedeutung zukommen lassen als der Aufmerksamkeitsspanne des Hörers. „Continuity Error“ macht in seiner Kürze zwar vieles besser, bleibt aber einziger Lichtblick dieses schwarzen Albums.

TOWARDS DARKNESS präsentieren sich mit „Solemn“ als ziemlich verkopfte Doom-Metaltruppe, die wohl abends in kanadischen Wäldern seltsame Seancen abhält. Aber wir wollen hier ja kein Klischee bedienen….

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu TOWARDS DARKNESS